Neuemission im Fokus: Diok RealEstate – Baustein um Baustein

Die zweite Tranche der Diok-Anleihe A2NBY2 befindet sich aktuell in der Platzierung. Privatanleger können diese zwar nicht zeichnen, allerdings bei Interesse seit Ende letzten Jahres ganz normal zu etwa pari über die Börse erwerben.Weiterlesen

„Diok emittiert die Anleihe sozusagen on-demand“ – Markus Drews, Diok RealEstate AG

BondGuide im Gespräch mit Markus Drews, Diok RealEstate AG, über das aktuelle Emissionsvorhaben sowie Real-Estate-Opportunitäten in DeutschlandWeiterlesen

DWS erweitert Angebot nachhaltiger Unternehmensanleihenfonds

Adobe
Die DWS begibt einen neuen, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Publikumsfonds. Der Rentenfonds fokussiert sich auf Unternehmensanleihen aus dem Euro-Währungsraum mit Investment Grade Rating.Weiterlesen

Herbawi strebt Anleiherestrukturierung an

Herbawi (alias „Fast Forward“) scheint seine „Fashion-Krise“ noch nicht vollends überwunden zu haben. Nun schlägt der Fashion-Retailer seinen Anleihegläubigern eine Änderung der Anleihebedingungen vor.Weiterlesen

Darstellung der Risiken im Prospekt nach neuem Prospektrecht

I. Wegerich und E. Recklin, Luther RAs
Zum 21. Juli 2019 wird die neue Prospektverordnung vollständig anwendbar werden. Sie ersetzt die Prospektrichtlinie sowie die alte Prospektverordnung und auch wesentliche Teile des Wertpapierprospektgesetzes.Weiterlesen

Keine Panik auf der Titanic: Aktien- und Anleiheinvestoren sollten Ruhe bewahren

Adobe
Alle wichtigen EU-Posten sind in dieser Woche vergeben worden – womit zumindest auf politischer Ebene erst einmal Stabilität herrscht in Europa. Anders sieht es laut Sutor Bank auf konjunktureller Ebene in Europa aus. Warum Anleger trotzdem nicht nervös werden sollten.Weiterlesen

Wissenswertes

Falko Bozicevic, BondGuide
Die Sommerpause lässt weiter auf sich warten. Vielleicht im August nunmehr? Wird auch Zeit, denn schon im September dürfte es weiterlaufen.
Ein wesentlicher Grund für die regen Emissionsaktivitäten am Schuldscheinmarkt sind die für Emittenten derzeit weiterhin attraktiven Konditionen.
Nach der Wahl von Christine Lagarde als EZB-Chefin scheinen in der Eurozone wieder alle Optionen auf dem Tisch zu liegen, um die europäische Inflation zu stützen. Dazu würde auch eine neue Runde quantitativer Lockerung zählen. Wie können sich Anleiheinvestoren in diesem Umfeld positionieren?
Wer Anleihen auch kurzfristig handeln möchte – beispielsweise über einen CFD – der kommt um die Verwendung eines professionellen Tools nicht herum. Der Standard in diesem Segment ist der Metatrader 4 – eine Übersicht.
Wie erwartet ist 2016 kein einfaches Jahr im Markt für Mittelstandsanleihen. Einige Emittenten haben Schwierigkeiten bei der Refinanzierung ihrer Anleihen. Anderen bereiten schon die Zinszahlungen Probleme, so dass restrukturiert oder gar Insolvenz angemeldet werden muss - eine Übersicht
Mittelstand
Mittelstandsanleihen sind eine vergleichsweise neue Form der Refinanzierung.

DGAP Ad-hoc Meldungen & News