KFM Mittelstandsanleihen Barometer – die „7,5%-PREOS Real Estate-Wandelanleihe“

Im aktuellen KFM Mittelstandsanleihen Barometer stuft KFM Deutsche Mittelstand die 7,5%-Wandelanleihe der PREOS Real Estate AG als attraktiv ein.Weiterlesen

„Sämtliche Auflagen mit Sicherheit übererfüllen“ – Neuemission UniDevice

Die Zeichnungsfrist für die Neuemission UniDevice 2019/24 hat begonnen. Das Unternehmen möchte bis zu 20 Mio. EUR einsammeln und bietet dafür einen Kupon von 6,5% p.a. BondGuide sprach mit Vorstand Dr. Christian Pahl.Weiterlesen

BayernLB arrangiert ersten Blue Social Bond der DKB

Ekotechnika nach vorläufigen Zahlen im Jahresplan

Umsatz und Rohertrag praktisch auf Vorjahresniveau, das EBIT wird sogar leicht höher erwartet. Zuversichtlich stimmen zudem neue Vertriebsgebiete für John Deere.Weiterlesen

Law Corner: Mittelstandsanleihen – attraktiver durch Garantie?

KMU-Verband wählt neuen Vorstand

Auf seiner Mitgliederversammlung hat der KMU-Verband seinen Vorstand neu gewählt und dabei Dr. Uwe Ganzer sowie Holger Clemens Hinz aufgenommen.Weiterlesen

Wissenswertes

Adobe
Aktiv gemanagte High Yield-Fonds erzielen über verschiedene Zeiträume seit 2013 in mehr als 70% eine bessere Performance als Hochzins-ETFs.
Falko Bozicevic, BondGuide
BondGuide erhielt diverse Leserzuschriften verbunden mit der Frage, wer eine Zuteilungsquote bei einer Emission überhaupt festlegt und nach welchen Maßstäben.
KFM Deutsche Mittelstand AG gibt bekannt, dass sich der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) an der Neuemission der 7,50%-Wandel-Anleihe der PREOS Real Estate AG mit Laufzeit bis 2024 (WKN A254NA) mit einer Zeichnung beteiligt hat.
Gold gilt gemeinhin als Inflationsschutz. Doch der Goldpreis folgt seit einigen Jahren vor allem den Realrenditen. Sinken diese, steigt der Preis. Ein Kommentar der DWS Investment.
Wer Anleihen auch kurzfristig handeln möchte – beispielsweise über einen CFD – der kommt um die Verwendung eines professionellen Tools nicht herum. Der Standard in diesem Segment ist der Metatrader 4 – eine Übersicht.
Wie erwartet ist 2016 kein einfaches Jahr im Markt für Mittelstandsanleihen. Einige Emittenten haben Schwierigkeiten bei der Refinanzierung ihrer Anleihen. Anderen bereiten schon die Zinszahlungen Probleme, so dass restrukturiert oder gar Insolvenz angemeldet werden muss - eine Übersicht

DGAP Ad-hoc Meldungen & News