Neuemission im Fokus: VST Building baut weiterhin auf den Kapitalmarkt

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES mit erfolgreichem Start 2017 - Aufträge im Volumen von rund 4 Mio. Euro gewonnen
Das öffentliche Angebot (inklusive Umtauschofferte) läuft bereits seit dem 11. Juni. Der österreichische Hochbau-Spezialist bleibt mit seiner Folgeanleihe dem Kapitalmarkt treu.Weiterlesen

Law Corner: „Ganz neue Möglichkeiten für Emittenten“

Ingo Wegerich, Luther

BayWa: neuer Green Bond in Startlöchern

BayWa AG

SeniVita Sozial mit Ergebniswende – Teilnachzahlung der nachzuholenden Genussschein-Vergütung erfolgt Ende Juni

Die SeniVita Sozial gGmbH (SVS) hat nun auch den Halbjahresabschluss (nach HGB, Stichtag 30.06. 2018) festgestellt. Ergebnis: endlich wieder ein Überschuss. Das hat Folgen für Genussrechts- und Genussscheininhaber der SVS.Weiterlesen

Law Corner: OLG Düsseldorf – Wirksamkeit von Nachrangklausel in Anleihebedingungen

Mit Urteil vom 29.11.2018 hat das OLG Düsseldorf klargestellt, dass Nachrangklauseln in Anleihebedingungen wirksam vereinbart werden können.Weiterlesen

Zunehmendes Interesse an Green Bonds – Wachsendes Anlage- und Diversifikationspotenzial zu erwarten

Adobe
In Aktienportfolios haben sich Responsible Investment-Strategien bereits fest etabliert. Aus mehreren Gründen wächst inzwischen auch das Interesse der Anleger an verantwortungsbewussten Anleihestrategien. Von Vishal Khanduja und Brian Ellis*Weiterlesen

Wissenswertes

Adobe
Green Bonds versprechen ihren Anlegern ein nachhaltiges Investieren in umweltfreundliche und sozial relevante Projekte. Das Angebot wächst mit dem stark steigenden Bedarf, aber wie grün sind die grünen Anleihen wirklich und inwieweit kann man als Anleger überprüfen, ob das Grün in den Green Bonds nicht nur eine Frage des Images ist? Von Robert Steininger*
Adobe
Festverzinsliche kurzfristige Staatsanleihen sind im aktuellen Konjunkturumfeld gefährdet, während variable Zinsstrategien hiervon isoliert wären.
So schleppend sich der deutsche IPO-Markt dieses Jahr präsentiert, so illuster scheint es am Markt für KMU-Anleihen zu laufen. Zuletzt war Behrens mit seiner Folgeanleihe 2019/24 erfolgreich.
Wer Anleihen auch kurzfristig handeln möchte – beispielsweise über einen CFD – der kommt um die Verwendung eines professionellen Tools nicht herum. Der Standard in diesem Segment ist der Metatrader 4 – eine Übersicht.
Wie erwartet ist 2016 kein einfaches Jahr im Markt für Mittelstandsanleihen. Einige Emittenten haben Schwierigkeiten bei der Refinanzierung ihrer Anleihen. Anderen bereiten schon die Zinszahlungen Probleme, so dass restrukturiert oder gar Insolvenz angemeldet werden muss - eine Übersicht
Mittelstand
Mittelstandsanleihen sind eine vergleichsweise neue Form der Refinanzierung.

DGAP Ad-hoc Meldungen & News