Investitionsabzugsbetrag für Homeoffice & Co: Unternehmerische Investitionen in Mitarbeiter

Im Zuge der Corona-Pandemie ist die Arbeitsform des Homeoffice für Unternehmen und Mitarbeitende gleichermaßen in den Fokus gerückt. Wer im Homeoffice tätig ist, der benötigt einen entsprechenden Arbeitsplatz, für dessen Einrichtung Investitionen notwendig sind. Weil sich die Frage nach der Kostenübernahme stellte, hat der Gesetzgeber entsprechende Gesetze erlassen und die Homeoffice-Pauschale sowie den Investitionsabzugsbetrag entwickelt, durch die Mitarbeitende und Unternehmen entlasten werden sollen. Von Robert Steininger*Weiterlesen

Macht es Sinn, aktuell in Bitcoin einzusteigen?

Diese Frage stellen sich natürlich viele, da der Bitcoin zuletzt stark gefallen ist. Zum einen ist dann möglicherweise der richtige Zeitpunkt, um einzusteigen oder nachzukaufen. Zum anderen ist derzeit aber so, dass der Crash des Bitcoins vorausgesagt wurde. Ist es also wirklich sinnvoll, jetzt noch in den Bitcoin einzusteigen? Das möchten wir klären. Von Robert Steininger*Weiterlesen

Mit günstigen Krediten große Wünsche erfüllen

Die EZB hat die Leitzinsen auf dem niedrigsten Stand, weshalb sich immer mehr Menschen ihre Wünsche erfüllen möchten. Günstiger an einen Kredit zu kommen geht praktisch nicht mehr. Durch die Pandemie haben beispielsweise viele Häuslebesitzer ihr Eigenheim renoviert oder modernisiert. Doch nicht nur das: Auch der Wunsch nach einer neuen Küche oder einem neuen Schlafzimmer wurde immer häufiger ein Grund, einen günstigen Kredit aufzunehmen. Von Robert Steininger*Weiterlesen