Musterdepot-Update: Unforgiven

BondGuide - MUSTERDEPOT
Startkapital KW 32/2011100.000 EUR
Wertpapiere145.093 EUR
Liquidität27.677 EUR
Gesamtwert172.769 EUR
Wertänderung total72.769 EUR
seit Auflage August 2011+72,8%
seit Jahresbeginn+2,6%

Starke Entwicklung in den vergangenen zwei Wochen: Mittlerweile stehen knapp 3% seit Jahreswechsel zu Buche.

In Abwesenheit wesentlicher Störfaktoren legten die Kurse mehrheitlich zu, nicht nur bei den Anleihen in unserer Musterdepotauswahl. Seit Jahresanfang kamen so aus Kursveränderungen plus Ausschüttungen/Ansprüchen 2,9% zusammen.

Natürlich kann man diesen Wert nicht einfach mit drei multiplizieren, um auf das Gesamtjahr hochzurechnen. Ohne Störfälle – wie vergangenes Jahr BeA Behrens im November – käme das Musterdepot auf 6,2% für 2021, wenn fortan gleichbleibende Kurse unterstellt werden.

Wir führen keine Extraspalte für Kursveränderungen im Vergleich zur vergangenen Ausgabe, vor jeweils zwei Wochen. Das wäre doch etwas kleinlich bei Anlagethemen, bei denen man eher in Jahren denken sollte. Aber gefühlt habe ich bei der Aktualisierung der Kurse beinahe jeden nach oben korrigiert aus der letzten Tabelle heraus.

Eine Sache bestätigt sich einmal mehr: Kurse von bereits gut gelaufenen Anleihen steigen eher mehr, als dass sich schwächere erholen. „The Trend is your Friend“. Dieser Freund kann Dich auch mal in die Irre führen, aber die Börsenregel scheint doch mehrheitlich richtig zu liegen. Eine bessere Erklärung, warum niedrig rentierliche Titel wie Katjes oder Underberg trotzdem weiter zulegen, hätte ich sonst nämlich leider nicht zur Hand.

Einziges Sorgenkind im aktuellen Bestand bleibt Eyemaxx. Zu den Österreichern haben wir auch die meisten Leseranfragen. Allerdings haben sich die Kurse der drei ausstehenden Eyemaxx-Anleihen mittlerweile stabilisiert – bleiben aber eben … niedrig.

Am Donnerstag ist die wichtige 2te AGV, offiziell in München. Alle betroffenen Anleger sollten von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen und eine Stimmrechtsvertretung/-vollmacht ausfüllen. Persönliches Erscheinen ist weder erforderlich noch „gewünscht“ in Corona-Zeiten.

Parallel hatte Eyemaxx ja eine Bezugsrechts-Kapitalerhöhung erfolgreich über die Bühne gebracht, der nochmal etwas Puffer legt zwischen der ominösen Mindest-EK-Klausel in den Anleihebedingungen und dem Eigenkapital. Damit sollte das Thema vom Tisch sein, selbst, falls im ersten Quartal Wirtschaftsprüfer erneut Wertanpassungen bei laufenden Projekten verorten. Ab laufendem Quartal sollte sich die Nachrichtenlage dann peu à peu verbessern.

Eigentlich hatten wir überlegt, ob wir nicht eine kleine Aufstockung bei einem unserem Bestandstitel durchführen. Dann lief einmal mehr die Zeit davon und es wurde Donnerstagabend. Das wäre die indirekte Bestätigung, dass man sich um ein bereits gutes Setup nicht sonderlich kümmern muss, allenfalls im Monatsrhythmus.

Ausblick
Mit Werder Bremen und hep global sind ja auch gerade überaus interessante Neuemissionen unterwegs, die eines weiteren Blickes würdig erscheinen. Die Grün-Weißen aus dem hohen Norden unterminieren mit ihrer siebten Niederlage in Folge gerade ein wenig die ansonsten durchaus ausgereifte Fremdfinanzierungsidee ihrer Bosse, indem sie sich mehr und mehr in die Abstiegszone manövriert haben und jetzt wie die „Evergiven“ im Suez-Kanal erst einmal freigeschaufelt werden müssen aus dieser hochbrisanten Risikozone. Sport und jedwede Form von Planbarkeit sind einfach unvereinbar.

Unser neuestes BondGuide Nachschlagewerk ,Anleihen 2020‘ kann ebenso wie unsere erste BondGuide Jahresausgabe ,Green & Sustainable Finance‘ als kostenloses E-Magazin bequem heruntergeladen, gespeichert & durchgeblättert werden.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !

BondGuide - Musterdepot


Anleihe (Laufzeit)
Branche
Kauf- wert*
Kauf- datum
Kauf- kurs
Kupon
Zins- erträge bis dato*
Kurs aktuell
der- zeitiger Wert*
Depot- anteil
Ges.verändrg. seit Kauf
# Wochen im Depot
Risiko- einschätzung**
S.A.G. Solarstrom II # (2017) Energiedienstleistung
WKN: A1K0K5
3.263 23.03.2012 65,25 0,00% 1.008 21,00 1.050 0,6% -36,9% 356 -
Volkswagen-Finance (2030/49) Automobile
WKN: A1ZYTK
8.238 1/16, 5/16 82,38 3,50% 1.723 108,25 10.825 6,3% +52,3% 256 A
Homann III (2026) Holzwerkstoffe
WKN: A3H2V1
15.000 03/2021 100,00 4,50% 40 103,50 15.525 9,0% +3,8% 5 A
VST Building II (2024) Baustoffe
WKN: A2R1SR
10.055 10/2019 100,55 7,00% 1.012 101,20 10.120 5,9% +10,7% 77 A-
Eyemaxx RE VIII (2023/25) Immobilien
WKN: A289PZ
5.000 07-2020 100,00 5,50% 302 85,00 4.250 2,5% -9,0% 37 B-
4finance (2022) Finanz-Dienstleistung
WKN: A181ZP
20.782 10/16, 1,4,9/17, 10/ 103,91 11,25% 8.219 97,50 19.500 11,3% +33,4% 229 B+
Joh. Fr. Behrens II (2020) Befestigungstechnik
WKN: A161Y5
10.650 2017-03-24, 2017-04 106,50 7,75% 2.027 0,00 0 0% -81,0% 209 -
Dt. Mittelstandsanleihen Fonds () KMU-Fonds
WKN: A1W5T2
7.722 2017-6-16/2017-07-1 51,31 0,00% 1.320 46,55 6.983 4,0% +7,5% 195 A-
Euroboden III (2024) Immobilien
WKN: A2YNXQ
19.347 09-2019, 03-2020 96,73 5,50% 1.494 101,00 20.200 11,7% +12,1% 79 A-
Ekosem Agrar III (2024) Landwirtschaft
WKN: A2YNR0
10.000 Juli 2019 100,00 7,50% 1.255 100,00 10.000 5,8% +12,5% 87 A-
Photon Energy II (2022) Solarstrom
WKN: A19MFH
10.313 09/2018, 02/2021 103,13 7,75% 1.020 103,90 10.390 6,0% +10,6% 131 A-
Katjes III (2024) Beteiligungen
WKN: A2TST9
9.475 04-2019, 03-2020 94,75 4,25% 642 105,00 10.500 6,1% +17,6% 102 A
FCR Immobilien IV (2024) Immobilien
WKN: A2TSB1
5.013 04/2019 100,25 5,25% 505 100,00 5.000 2,9% +9,8% 100 B+
Underberg (2023/25) (2025) Spirituosen
WKN: A2YPAJ
14.063 11-2019, 03-2020 93,75 4,00% 732 105,00 15.750 9,1% +17,2% 71 A-
GECCI I (2020/25) Eigenheimbau
WKN: A3E46C
5.000 10/2020 100,00 5,75% 113 100,00 5.000 2,9% +2,3% 25 A-
Gesamt
150
2.351
140
84,1%
Durchschnitt
5,3%
4,2%
130,6
*) in Euro
**) Risikoklasse by BondGuide von A+ (niedrigstes) bis C-.
#) Hinweis auf möglichen Interessenkonflikt