„Unsere Vision ist es, der erfolgreichste familiengeführte Modefilialist in Deutschland zu werden“

Das traditionsreiche Familienunternehmen Rudolf Wöhrl AG begibt eine Anleihe im Volumen von bis zu 30 Mio. EUR zur Unterstützung seiner Wachstumsstrategie. Das deutsche Modehaus betreibt 38 Standorte und erzielte 2011 mit rund 2.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 346 Mio. EUR. Die Anleihe ist mit einem Zinssatz von 6,5% und einer Laufzeit von fünf Jahren ausgestattet, das von Euler Hermes durchgeführte Rating liegt bei BB. Im Interview spricht Gründer-Enkel Olivier Wöhrl, seit Januar 2012 Vorstandsvorsitzender des Familienunternehmens, über die geplante Anleihe, die Geschäftsentwicklung und seine Wachstumsstrategie.Weiterlesen

„Momentan eine große Blase bei guten Unternehmensanleihen“

Der Markt für Mittelstandsanleihen bietet Chancen, birgt aber auch beträchtliche Risiken. Für Investoren ist es nicht leicht, die Spreu vom Weizen zu trennen. Im Gespräch erläutert Dr. Max Schott, Geschäftsführer der Vermögensverwaltung Sand und Schott, nach welchen Kriterien er Anleihen auswählt und wie Anleger sich vorzugsweise professionell verhalten.Weiterlesen

„Unser sehr umfassendes Informationsangebot wird zu wenig genutzt“

Nach dem guten Start im letzten Jahr hat das Mittelstandssegment der Börse Düsseldorf 2012 gegenüber dem Frankfurter Entry Standard und dem Stuttgarter Bondm an Boden verloren. BondGuide sprach mit Vorstand Thomas Dierkes über die Gründe für die Flaute, die Gefahr einer Überhitzung des Marktes sowie das Pro und Contra strengerer Regelwerke.Weiterlesen

„Wir freuen uns über die erste Öffnung zum Kapitalmarkt“

Die Modehersteller am Bondmarkt bekommen Zuwachs. Nach Laurèl gesellt sich nun das Modeunternehmen René Lezard dazu.  Die Anleihe des fränkischen Unternehmens ist mit einem Kupon von 7,25% und einer Laufzeit von fünf Jahren ausgestattet. Bis zu 15 Mio. EUR will René Lezard mit diesem Schritt bei potenziellen Investoren einsammeln. Warum gerade jetzt der richtige Zeitpunkt für diesen Schritt ist und wofür der Emissionserlös verwendet werden soll, erklären CEO Heinz Hackl und Alexander Amend, Director Finance & Human Resources, im Gespräch mit BondGuide. Weiterlesen

„Als führender unabhängiger Energieversorger noch schneller wachsen“

Die Berliner FlexStrom AG beliefert als führender unabhängiger Energieversorger derzeit mehr als 570.000 Haushalte mit Strom oder Gas. Mit der anstehenden Anleiheemission plant das Unternehmen, bis zu 35 Mio. EUR (Aufstockoption auf 50 Mio. EUR) einzusammeln. Der Kupon für den Bond mit einer Laufzeit von fünf Jahren liegt bei 8,25% p.a. Im Gespräch mit dem BondGuide erläutern CEO und Gründer Robert Mundt, Finanzvorstand Martin Rothe und Pressesprecher Dirk Hempel das Geschäftsmodell und ihre Wachstumspläne.Weiterlesen