Dienstleistungsinflation in Großbritannien könnte baldige Zinssenkung verhindern

Die Dienstleistungsinflation verhindert vorerst Zinssenkungen. Wenn die Daten weiterhin so stark bleiben, sind Zinssenkungen im Sommer unwahrscheinlich und Zinserhöhungen könnten wieder auf die Tagesordnung kommen. Der aktuelle Marktkommentar von Tomasz Wieladek, Chefvolkswirt für Europa bei T. Rowe Price: Die VPI-Gesamtinflation in Großbritannien ist im April auf 2,3% gesunken, nach 3,2% im März. Dies war das […]

EZB: Disinflation biete Potenzial für Zinssenkungen im Jahresverlauf

Der aktuelle EZB-Kommentar von Jan Felix Gloeckner, Senior Investment Specialist bei Insight Investment: Die EZB hat jüngst deutlich gemacht, dass sie auf ihrer Sitzung im Juni eine Zinssenkung in Erwägung ziehen wird, und solange es keine negativen Überraschungen bei der Inflation gibt, spricht wenig dagegen. Die EZB deutete an, dass sie bei der nächsten Aktualisierung […]

Inflation bleibt im Blickpunkt der Anleger

Auch im März stand die Inflation im Blickpunkt der Anleger, nachdem die US-Daten bereits den zweiten Monat in Folge höher ausgefallen waren als erwartet. Die Abwärtsbewegung ist zwar nicht gestoppt, jedoch hat sich der Abschwung gegenüber der zweiten Jahreshälfte 2023 deutlich gebremst. Im Jahresvergleich liegt die US-Inflation derzeit bei 3,2% im Gesamtindex, 3,8% in der […]

BoE: Inflation unter Zielmarke – Zinserhöhung unnötig

Nach den Daten des Office for National Statistics (ONS) sind die Preise für Lebensmittel, Restaurants und Cafés am stärksten gesunken. Angesichts der enormen Preissteigerungen in diesen Bereichen in der Vergangenheit, die nicht durchzuhalten waren, ist dies nur nachvollziehbar. Der aktuellen Marktkommentar von James Lynch, Fixed Income Investment Manager bei Aegon Asset Management: Die Lebensmittelinflation, die […]

Inflationsdruck durch Nadelöhre auf internationalen Seewegen

Es wäre vernünftig, den durch Seewegs-Nadelöhre entstehenden Inflationsdruck anzuerkennen, der zu einem strukturellen Problem werden könnte. Von Kim Catechis* Der internationale Handel kurbelt das weltwirtschaftliche Wachstum an, und ca. 80% der globalen Warentransporte erfolgen auf dem Seeweg. Der Zugang zu den beiden wichtigsten Kanälen der Welt ist fundamental für das Wachstum. Aktuell stellen zwei wichtige […]

Inflationszahlen: keine Kehrtwende nach oben, sondern vielmehr Stabilisierung

In den vergangenen Wochen wurden unter anderem die US-Inflationszahlen für Januar veröffentlicht, die sowohl bei den Verbraucher- als auch bei den Erzeugerpreisen über den Erwartungen lagen. Angesichts der Tatsache, dass die Normalisierung der Inflation die wesentliche Voraussetzung für eine reibungslose Fortsetzung des Konjunkturzyklus ist, empfiehlt es sich, diesen Daten besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Der aktuellen […]

Investmentausblick: die letzte Meile der Inflation und ein Wechselbad der Gefühle

Ein Konjunkturzyklus, der sich nach dem stürmischen Start nach der Corona-Krise endgültig gefestigt hat – aber der Inflation steht noch die letzte, langsame Meile bevor. Der aktuelle Investmentausblick von Eurizon In den vergangenen Wochen wurden unter anderem die US-Inflationszahlen für Januar veröffentlicht, die sowohl bei den Verbraucher- als auch bei den Erzeugerpreisen über den Erwartungen […]

Inflation im Dienstleistungssektor der Eurozone dürfte deutlich anziehen

Der Einkaufsmanagerindex für die Eurozone ist im Februar um einen Punkt gestiegen. Ausschlaggebend dafür war der Anstieg des PMI für den Dienstleistungssektor von 48,4 im Januar auf aktuell 50, was auf eine Stagnation hindeutet. Der Dienstleistungssektor ist der größte Teil der Wirtschaft und wird vor allem von der Binnennachfrage getragen. Der aktuelle Marktkommentar von Tomasz […]

Momentum bei Aktien – aber Vorsicht vor Inflation und Rezession

Bei gemischten Portfolios gilt es neben der langfristigen Grundstrategie insbesondere das Momentum der einzelnen Anlageklassen zu nutzen. Und dieses liegt immer noch bei Aktien. Nach der Jahresendrally waren die Erwartungen an die Aktienmärkte für das erste Halbjahr 2024 nicht sehr optimistisch. Doch das Gegenteil ist bis dato der Fall. Bessere konjunkturelle Entwicklungen in den USA […]

Inflationsdaten aus Großbritannien sprechen für baldigen Zinssenkungsbeginn

Der britische Verbraucherpreisindex blieb im vergangenen Monat unerwartet unverändert bei 4,0%, während ein Anstieg auf 4,1% erwartet wurde. Der Kern-Verbraucherpreisindex blieb in diesem Monat unverändert bei 5,1%. James Lynch, Investment Manager bei Aegon Asset Management, kommentiert die aktuellen Inflationsdaten aus Großbritannien: Die Bank of England hat jedoch ein besonderes Augenmerk auf den Verbraucherpreisindex für Dienstleistungen […]

Inflationsdaten aus den USA keinesfalls abgefrühstücktes Thema

Die die aktuellen US-Inflationsdaten kommentiert Nick Chatters, Fixed Income Investment Manager bei Aegon Asset Management: Inflationsdaten aus den USA vom Faschingsdienstag waren nicht das, was sich Jay Powell erhofft hatte. Die Inflationsrate für das vergangene Jahr lag bei 3,1% und damit über den erwarteten 2,9% – jetzt kann niemand mehr mit Inflationsschlagzeilen aufwarten, die mit […]

Fed: vor Zinssenkung mehr Anhaltspunkte für sich normalisierende Inflation

Paul Mielczarski, Leiter der globalen Makrostrategie bei Brandywine Global, Teil von Franklin Templeton, kommentiert die gestrige Entscheidung der Fed-Sitzung: In seiner Stellungnahme nahm die Fed die restriktive Ausrichtung der Politik zurück und bestätigte, dass die Wachstums- und Inflationsrisiken nun besser im Gleichgewicht sind. Allerdings wies die Fed auch darauf hin, dass sie mehr Anhaltspunkte dafür […]

EZB wird Abklingen der Zweitrundeneffekte der Inflation auf die Löhne abwarten

Die EZB ist der Überzeugung, dass ihre derzeitige Geldpolitik, wenn sie lange genug beibehalten wird, ausreichend restriktiv ist, um die Inflation wieder auf ihr Ziel zu bringen. Daher erwarten wir nun eine längere Pause, bevor weitere Entscheidungen getroffen werden. Der aktuelle Marktkommentar von David Zahn, Head of European Fixed Income bei Franklin Templeton: Unserer Meinung […]

Zentrales Selbstverteidigungsinstrument gegen Inflationspolitik geht verloren

Inflationspolitik: Noch vor wenigen Jahren sicherte der Bund den Ausbau und die Pflege des Segments inflationsindexierter Anleihen zu. Von Bernhard Matthes* Diese Zusage wurde nun überraschend zurückgenommen. Der Rückzug der Bundesrepublik aus einem international etablierten Rentensegment wirft Fragen zur Verlässlichkeit des Emittenten auf und sendet für viele Anleger ein fatales Signal. Die aktuelle Entscheidung setzt […]

Falsches Signal: Bundesrepublik stellt Emission inflationsindexierter Anleihen ein

Damit hatte kaum jemand gerechnet: Die Bundesrepublik Deutschland stellt nach 17 Jahren die Emission von inflationsindexierten Anleihen (Linker) ein. Tatsächlich kommt diese Entscheidung zu einem ungünstigen Zeitpunkt, sendet falsche Signale und ist kurzsichtig: Seit März 2022 emittiert die Deutsche Finanzagentur wieder Linker mit einer Breakeven-Rendite – dem Maß der von den Investoren erwarteten Inflationsrate – […]

US-Inflationszahlen untermauern Zinspolitik der Fed – Umkehr aber noch zu früh

Die aktuellen US-Inflationszahlen kommentiert Florian Ielpo, Head of Macro, Multi Asset bei Lombard Odier Investment Managers: Die Veröffentlichung der US-Inflationszahlen blieb insgesamt hinter den Prognosen zurück: Die Abweichungen für den Monat wurden mit 0,1% erwartet, die Veröffentlichung ergab jedoch einen Preisanstieg von 0%. Die Gesamtjahreszahlen sanken von 3,7 auf 3,2% (erwartet wurden 3,3%) und die […]

Inflationsdaten bestätigen Zinspause der Bank of England

Die aktuellen Inflationszahlen in Großbritannien kommentiert James Lynch, Fixed Income Investment Manager bei Aegon AM: Nachdem die Bank of England in zwei aufeinanderfolgenden Sitzungen die Zinssätze bei 5,25 % pausiert hat, brauchte sie nun wirklich eine Bestätigung, dass sie auf dem richtigen Weg ist, und diese erhielten sie heute Morgen mit den Inflationszahlen für Oktober. […]

Studie: Sorge um Ausgang der US-Wahlen 2024 dominiert noch vor Inflation

Janus Henderson Investors hat die Ergebnisse seiner US-Anlegerumfrage / Studie 2023 veröffentlicht: ‚Insights for a Brighter Future‘. Die Studie solle ein besseres Verständnis dafür vermitteln, wie einzelne Anleger mit dem sich ständig verändernden Marktumfeld umgehen. Die Ergebnisse zeigen, dass die aktuelle politische Landschaft erhebliche Ängste hervorruft: 49% der befragten Anleger sind sehr besorgt über die […]