STUDIE: Bedeutung von Investmentfonds für Versicherungen und Pensionseinrichtungen

Versicherungen und Pensionseinrichtungen sind die mit Abstand größten Investorensegmente im deutschen Asset-Management-Markt.

Die Summe der Finanzaktiva beträgt per Ende 2023 fulminante 3.049 Mrd. EUR (3,05 Bio. EUR). Investmentfonds und insbesondere Spezialfonds sind dabei die deutlich dominierende Anlageform der Kapitalanlagen. Seit 2005 wurden 63% des enormen Wachstums der Finanzaktiva in Investmentfonds allokiert. Allerdings ist der Trend der Verlagerung zur indirekten Kapitalanlage etwas ins Stottern geraten.

Kommalpha hat im Rahmen einer umfassenden Analyse die Vermögensverhältnisse von Versicherungen und Pensionseinrichtungen im Zeitraum 2005 bis Ende 2023 untersucht. Neben der Analyse der fünf wesentlichen Positionen der Finanzaktiva wurde ein besonderer Blick auf Fondsinvestments mit dem Schwerpunkt auf Spezialfonds geworfen.

Versicherungen und Pensionseinrichtungen im Blickpunkt

Die Finanzaktiva von Versicherungen und Pensionseinrichtungen in Höhe von 3.048,5 Mrd. EUR per Ende 2023 hat in den letzten 18 Jahren fast verdoppelt. Pensionseinrichtungen sind dabei das Investorensegment mit den in Relation größten Wachstumsraten der Finanzaktiva. Ihre Finanzanlagen haben sich im Betrachtungszeitraum fast verdreifacht.

Bei Versicherungen scheint die Ära des sehr hohen Niveaus von Nettomittelaufkommen in Spezialfonds vorbei zu sein. Seit 2015 ging es abwärts. Im Jahr 2023 ist das Nettomittelaufkommen auf magere 461 Mio. EUR eingebrochen. Das ist ein historisch geringer Wert, der als dramatisch bezeichnet werden kann.

Das jährliche Nettomittelaufkommen von Altersvorsorgeeinrichtungen in Spezialfonds befindet sich im Betrachtungszeitraum auf sehr hohem Niveau, bis in 2023 der heftige Einbruch kam. Die Nettoflows sanken auf 1,3 Mrd. EUR, ebenfalls ein historisch geringer Wert. Im Vergleich zu Versicherungen landet bei Altersvorsorgeeinrichtungen von der dotierten frischen Liquidität deutlich mehr netto in Spezialfonds. Die Quote rangiert im Betrachtungszeitraum zwischen 35 und 67%, wenn nur das Jahr 2023 nicht wäre. Dort landeten von der frischen Liquidität nur mickrige 3% netto in Spezialfonds.

Kommalpha Studie

Das Ergebnisdokument umfasst rund 80 Seiten und stellt die genannten Sachverhalte sowie viele weitere Auswertungen detailliert dar. Es kann kostenfrei auf der Homepage von Kommalpha heruntergeladen werden und wurde von Bayern LB/Bayern Invest, Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Securities Services BNP Paribas und Universal Investment begleitet und unterstützt.

——————————–

! NEU ! Die erste BondGuide Jahresausgabe 2024 ist erschienen (23. Apr.): ‚Green & Sustainable Finance 2024‘ kann wie gewohnt kostenlos als e-Magazin oder pdf heruntergeladen werden.

Ausgabe 3/2023 Biotechnologie 2023 der Plattform Life Sciences ist erschienen. Die Ausgabe kann bequem als e-Magazin oder pdf durchgeblättert oder heruntergeladen werden.

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !