Wertvollste Marken: Beben am Schweizer Hochplateau

Nestlé bleibt an der Spitze der wertvollsten Schweizer Marken, trotz deutlichem Wertverlust. Die Herausforderer legten zu und kommen näher – die neue Studie

Nestlé bleibt mit 18,5 Mrd CHF wertvollste Marke aus der Schweiz

Rolex, UBS und Zurich wachsen zweistellig prozentual und holen auf

Zurich wächst am schnellsten und rochiert mit Roche auf Platz 4

Rolex strotzt vor Markenstärke, lässt Swisscom erstmalig hinter sich

wertvollste Schweizer Marken

Brand Finance veröffentlichte den Schweiz 50 2024 Country Report. Ein kleines Beben führt zu leichten Verschiebungen bei den Positionen der oberen Top 10 Marken aus der Schweiz. Die Versicherung Zurich konnte bei 26% Wachstum einen Rang wett machen und die Pharmamarke Roche auf Rang 4 ablösen. Ebenfalls mit zweistelligen Prozentwachstum konnten die Marken Rolex (Uhren) und UBS (Bankwesen) deutlich zum Gipfel aufschließen.

Dazu kommentiert Ulf-Brün Drechsel, Country Director D.A.CH bei Brand Finance:

„Noch immer souverän an der Spitze mit satten 18,5 Mrd CHF Markenwert musste Nestlé jedoch 13% Werteverlust hinnehmen und die Nachzügler damit herankommen lassen. Noch liegen zum nächsten Verfolger Rolex beruhigende 6 Mrd CHF. Soviel ist allein die Marke Swisscom wert, die in diesem Jahr erstmalig vom Markenstärke Thron gestürzt wurde.”

Weiter unten in der oberen Rankingebene schaffte es die Marke ABB in die Top 10 mit 12% Wachstum (5 Mrd CHF), während die ikonische Schweizer Traditionsmarke Nescafé mit 30% Wertverlust von Rang 7 auf 10 abrutschte.

In der Nachhaltigkeitswahrnehmung konnte Rolex sogar vor Nestlé’ die Spitzenposition einnehmen. Weiterhin erwähnenswert ist Top 50 Aufsteiger BKW. Die Energie & Versorgermarke konnte sich mit 20% Wertzuwachs gleich auf die Position 47 einreihen und mit den Marktbegleitern in diesem Sektor, den Marken Alpiq (Rang 41) und Axpo (Rang 22) auf Tuchfühlung gehen.

Die Marken aus den drei Sektoren Nahrungsmittel, Bekleidung/Accessoires und Versicherungen bilden dabei schon die Hälfte des gesamten Markenwertvolumens ab und legten weiter an Dominanz zu.

Logitec (-34%), Nescafé (-30%), Sonova (-25%) und Lonza (- 22%) sind die großen Verlierer im Bunde. Zurich (+27%), Rolex (+21%), BKW (+20%) und UBS (+17%) sind diesmal die Gewinner beim relativen Markenwertzuwachs.

——————————–

! NEU ! Die erste BondGuide Jahresausgabe 2024 ist erschienen (23. Apr.): ‚Green & Sustainable Finance 2024‘ kann wie gewohnt kostenlos als e-Magazin oder pdf heruntergeladen werden.

Ausgabe 3/2023 Biotechnologie 2023 der Plattform Life Sciences ist erschienen. Die Ausgabe kann bequem als e-Magazin oder pdf durchgeblättert oder heruntergeladen werden.

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !