Veganz setzt auf Hochtechnologie im Indoor Farming

Foto @ Veganz Group AG

Die Veganz Group AG geht unter die Farmer: Hierfür hat der Vollsortiment-Anbieter für vegane Produkte unlängst einen Vertrag mit der Körber Technologies GmbH über die Konstruktion, Fertigung und Vertrieb der patentierten OrbiFarm® Technologie zum Indoor-Anbau von Grundnahrungsmitteln unterzeichnet.

Damit sollen die mit dem Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in den letzten Jahren entwickelten und hier getesteten Technologien zu einer serienreifen Produktionsanlage im Industriemaßstab gebracht werden.

Mit der OrbiFarm® Technologie seien erstmals erfolgreich Proteine im Indoor Farming kultiviert worden. Die Ergebnisse aus den OrbiFarm® Anbauversuchen mit Erbsenpflanzen seien hinsichtlich Ertrag, Qualität, Reproduzierbarkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit so vielversprechend, dass nunmehr die Umsetzung auf Anlagen im Industriemaßstab erfolgen könne.

Wie die Veganz Group AG weiter mitteilt, ist Konstruktion eines ersten Prototypen im Industriemaßstab ist bereits abgeschlossen. Der Bau ist am Standort des Fraunhofer-Institutes IME in Aachen geplant.

Erbsenpflanzen, die in der OrbiFarm® kultiviert werden, haben im Vergleich zu konventionellem Anbau den doppelten Fruchtertrag, können aber zusätzlich 6x pro Jahr geerntet werden, so Veganz. Für die Weiterverarbeitung zu Proteinrohstoffen für die Industrie könne die komplette Biomasse, also Früchte, Pflanze und Wurzel, verwendet werden, was den Ertrag und die Effizienz nochmals drastisch erhöhe. Dadurch ergebe sich eine Wirtschaftlichkeit, die einen Anbau im Indoor Farming mit den Vorteilen kontrollierter Umgebungsbedingungen erlaubt.

VEGANZ GROUP IHS 2020/25 (WKN: A254NF)

Unsere neueste BondGuide-Jahresausgabe ist erschienen: das Special Green & Sustainable Finance 2024. Daneben können auch unsere aktuellen Nachschlagewerke Mittelstandsfinanzierung 2023, Digitalisierung, Krypto, künstliche Intelligenz 2023 sowie die Green & Sustainable Finance 2023 weiterhin als kostenlose E-Magazine bequem heruntergeladen, gespeichert & durchgeblättert werden.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !