SINGULUS mit Finanzzahlen für Q1 – gewohnt viele Konjunktive in der Jahresprognose

Spezialmaschinenbauer SINGULUS TECHNOLOGIES gab am Morgen für das erste Quartal seine Finanzkennzahlen für den Konzern bekannt.

Der Auftragseingang erhöhte sich im ersten Quartal 2024 auf 33,2 Mio. EUR und lag damit deutlich über dem Vorjahr von 14,1 Mio. EUR. Die Auftragseingänge verteilen sich dabei auf alle Segmente des Unternehmens, wobei hervorzuheben ist, dass das Halbleitersegment den höchsten Auftragseingang verzeichnete und hier in den kommenden Monaten weitere Aufträge erwartet würden. Der Auftragsbestand lag bei 71,6 Mio. EUR zum 31. März 2024 (Vorjahr: 82,6 Mio. EUR).

Der Umsatz erreichte im Berichtsquartal 20,6 Mio. EUR und war damit über dem Vorjahresvergleichswert von 16,3 Mio. EUR.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) war mit 0,6 Mio. EUR (Vorjahr: -0,9 Mio. EUR) verbessert gegenüber dem Vorjahr und leicht positiv. Die frei verfügbare Liquidität von SINGULUS TECHNOLOGIES belief sich zum 31. März 2024 auf 6,3 Mio. EUR gegenüber 11,5 Mio. EUR zum Jahreswechsel. Im ersten Quartal erreichte die Bruttomarge wie im Vorjahr 29,4%.

Dr. Stefan Rinck, CEO SINGULUS TECHNOLOGIES: „Wir arbeiten intensiv daran, neue Märkte mit vielversprechendem Wachstumspotenzial zu erschließen. Wir richten dabei den Fokus auf Märkte, in denen unsere Anlagen uns eine einzigartige Positionierung gegenüber Wettbewerbern ermöglichen und einen hohen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Wir erweiterten deshalb unser Produktspektrum mit Beschichtungsanlagen für Anwendungen rund um die Themen Wasserstoff und Batterietechnik.

Sample von Singulus

Ausblick für das Geschäftsjahr 2024

Für das Jahr 2024 erwartet SINGULUS einen Anstieg der Umsatzerlöse im Vergleich zu 2023. Auch die Ergebnissituation sollte sich klar verbessern. Es werde ein Umsatz in einer Bandbreite von 120,0 bis 130 Mio. EUR erwartet. Das EBIT soll sich im niedrigen zweistelligen Millionenbereich bewegen.

Damit die Prognose erreicht werde, müssten die laufenden Projekte ohne materielle und zeitliche Verzögerungen zum Abschluss gebracht sowie weitere signifikante Neuaufträge in den nächsten Monaten des Jahres 2024 realisiert werden. Voraussetzung sei besonders ein sich in den wichtigsten Zielmärkten positiv entwickelnder Solarmarkt und die erfolgreiche Umsetzung der geplanten Großprojekte im Segment Solar. Hinzu komme der Abschluss weiterer bedeutender Aufträge für die Segmente Life Science und Halbleiter.

——————————–

! NEU ! Die erste BondGuide Jahresausgabe 2024 ist erschienen (23. Apr.): ‚Green & Sustainable Finance 2024‘ kann wie gewohnt kostenlos als e-Magazin oder pdf heruntergeladen werden.

Ausgabe 3/2023 Biotechnologie 2023 der Plattform Life Sciences ist erschienen. Die Ausgabe kann bequem als e-Magazin oder pdf durchgeblättert oder heruntergeladen werden.

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !