Booster Precision Components: Aufstockungstranche samt Gläubigerabstimmung in petto

Foto @ Booster Precision Components GmbH

Die Booster Precision Components GmbH könnte schon bald erneut den Bondmarkt anzapfen: So hat der Automobilzulieferer hochpräziser Metallteile Pareto Securities als alleinigen Bookrunner beauftragt, die Ausgabe weiterer vorrangig besicherter kündbarer TSV in Höhe von 18 Mio. EUR im bestehenden Anleiherahmen (ISIN: NO0012713520) zu prüfen.

Abhängig u.a. von den Marktbedingungen könnte demnach eine Anleiheemission folgen. Die neuen Anleihegelder würden indes zur Finanzierung (i) der Rückzahlung von nachrangigen Darlehen, einschließlich der Zahlung etwaiger Ablösekosten, Rückzahlungsagios und aufgelaufener, aber nicht gezahlter Zinsen und (ii) aller Kosten im Zusammenhang mit einer schriftlichen Gläubigerabstimmung verwendet werden.

Im Zusammenhang mit der Anleiheemission habe die Booster Precision Components GmbH den Anleiheagenten angewiesen, ein schriftliches Verfahren einzuleiten, um die Anleihegläubiger u.a. um ihre Zustimmung dazu zu bitten, dass die Gesellschaft die Erlöse aus der Anleiheemission zur Rückzahlung bestimmter nachrangiger Darlehen in Höhe von 15 Mio. EUR verwenden kann, was dem Unternehmen gemäß den aktuellen Anleihebedingungen nicht gestattet ist.

Als Gegenleistung für die Zustimmung der Anleihegläubiger wird das Unternehmen eine Zustimmungsgebühr in Höhe von 1,0% des Nennbetrags jeder Anleihe zahlen, vorbehaltlich der in der Bekanntmachung über das schriftliche Verfahren genannten Bedingungen.

Das Unternehmen habe von Anleihegläubigern, die mehr als 60% des ausstehenden Nennbetrags der Anleihe repräsentieren, die Zusage erhalten, im schriftlichen Verfahren für den Vorschlag zu stimmen.

Die Bekanntmachung über das schriftliche Verfahren wird allen Anleihegläubigern am 14. Mai über den Zentralverwahrer zugestellt und wird auch im Investorenbereich der Website des Unternehmens abrufbar sein.

Voraussetzung für die Stimmberechtigung im schriftlichen Verfahren ist die Eintragung als Anleihegläubiger am 16. Mai 2024. Letzter Abstimmungstag im schriftlichen Verfahren ist der 28. Mai 2024.

Unsere neueste BondGuide-Jahresausgabe ist erschienen: das Special Green & Sustainable Finance 2024. Daneben können auch unsere aktuellen Nachschlagewerke Mittelstandsfinanzierung 2023, Digitalisierung, Krypto, künstliche Intelligenz 2023 sowie die Green & Sustainable Finance 2023 weiterhin als kostenlose E-Magazine bequem heruntergeladen, gespeichert & durchgeblättert werden.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !