KFM Mittelstandsanleihen Barometer – die 3,0%-GK Software-Wandelanleihe (Update)

GK Software AG: Erfolgreiche Platzierung einer Wandelanleihe über EUR 15.000.000
Foto @ GK Software SE

Das besonders erfreuliche USA-Geschäft war ebenfalls Treiber der guten Umsatzentwicklung. GK Software SE konnte 2018 in den USA drei mittelgroße Player im Einzelhandel hinzugewinnen. Die Lösungen der GK Software SE überzeugen allgemein durch einen ganzheitlichen „OmniPOS“ Ansatz (Kassensysteme), vernetzt mit mobilen Geräten über intelligente Apps („Frictionsless“ Store).

SAP bleibt nach wie vor ein wichtiger Partner mit einer strategischen Beteiligung an der GK Software AG von über 5%.

Das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) wird auf Grundlage der vorläufigen Zahlen leicht rückläufig auf 3 bis 6 Mio. EUR (Vj: 8,7 Mio. Euro) sein. Ein Grund für den Rückgang ist, dass Lizenzerträge in Höhe von ca. 4 Mio. EUR wider Erwarten erst im Laufe des Jahres 2019 vereinnahmt werden können. Andere Gründe sind entgangene Umsätze aufgrund von Kapazitätsverschiebungen aus dem Projektbereich in die Produktion von Standardsoftware, die vor allem im Zusammenhang mit den neuen Aufträgen in den USA stehen.

Diese Aufgaben werden in naher Zukunft nicht mehr bestehen; im Gegenteil werden sich diese Aufwendungen sich zukünftig eher positiv im USA-Geschäft niederschlagen. In Indien konnte für die dortige Landesgesellschaft eines großen US-amerikanischen Einzelhändlers ein Projekt erfolgreich beendet werden und soll in der Folge umfangreich weiterentwickelt werden. Sechs weitere neue Kunden konnten weltweit gewonnen werden, darunter auch solche aus Ägypten und Australien.

GK SOFTWARE WA 2017/22 (WKN: A2GSM7)

GK SOFTWARE WA 2017/22 (WKN: A2GSM7)

Bis 2020 soll der Umsatz auf 135 Mio. EUR gesteigert werden können. Die operative Gewinnspanne vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll bis zum Jahr 2020 wieder 15% erreichen und in den Folgejahren auf diesem Niveau gehalten werden.

GK Software-Wandelanleihe mit Laufzeit bis 2022
Die im Oktober 2017 emittierte unbesicherte Wandelanleihe der GK Software SE ist mit einem Zinskupon von 3,0% p.a. ausgestattet (Zinszahlung jährlich am 26.10.) und hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 26.10.2022. Das Emissionsvolumen beträgt 15 Mio. EUR mit einer Stückelung von 1.000 EUR.

Der anfängliche Wandlungspreis wurde auf 155 EUR je GK Software-Aktie (WKN: 757142) festgesetzt. Die Wandlungsprämie beträgt aktuell 119% (Kurs der Aktie an der Börse Xetra 70,80 EUR am 05.02.2019).

Die Emittentin ist bei entsprechender Wertsteigerung der Aktie berechtigt, die Schuldverschreibungen ab dem 16.11.2020 vorzeitig zu kündigen.

Fazit: Durchschnittlich attraktive Bewertung
Die GK Software SE ist IT-Spezialist für große Einzelhandelsunternehmen und profitiert von der zunehmenden Digitalisierung des stationären Handels. Das Unternehmen befindet sich auf einem anhaltenden und profitablen Wachstumskurs. Die Unternehmensentwicklung wird zusätzlich gestützt durch die strategische Partnerschaft mit SAP.

Die Expansion in den USA ist auf sehr gutem Wege mit drei neuen großen Aufträgen. In Verbindung mit der Rendite von 3,29% p.a. (Kurs von 99,00% am 05.02.2019) und der Wandlungsmöglichkeit wird die 3,0%-GK Software-Wandelanleihe weiterhin als „durchschnittlich attraktiv“ (3 von 5 möglichen Sternen) bewertet.

Das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2018′ kann als kostenloses e-Magazin bzw. pdf bequem heruntergeladen, gespeichert & durchgeblättert werden.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !