EILMELDUNG: paragon stellt Unternehmensanleihe zurück – ‚derzeit zu schwieriges Umfeld‘

Voltabox NMC_Batteriemodul paragon

Jedenfalls für paragon: Während die DEAG gestern vorzeitig und vollplatziert schloss, moniert der Automobilelektroniker das aktuell schwierige und volatile Marktumfeld, anstatt bei der eigenen Emission nach Fehlern zu suchen.

Auf die Platzierung der neuen Anleihe werde insofern vorerst verzichtet und dass gestern begonnene öffentliche Anleiheangebot abgebrochen.

paragon verwies indes darauf, dass die positive Unternehmensentwicklung bei der jüngsten Roadshow auf reges Interesse stieß. Am Kapitalmarkt dominiere derzeit jedoch eine allgemeine Kaufzurückhaltung unter Investoren.

Die Absage kam mit etwas Anlauf: BondGuide hatte sowohl die Emission als auch die mangelhafte Medienarbeit / Transparenz bei der paragon-Emission kritisiert.

Die Aktienkurse von sowohl paragon als auch Tochtergesellschaft Voltabox entwickelten sich bereits desaströs, die bestehende Anleihe 2017/22 steht bei 102,5% noch über pari.