Eilmeldung: DREF verschiebt Anleiheemission

regensburg-aussenansicht
Foto @ Deutsche Real Estate Funds Advisor

Nach apassionata legt nun auch die Deutsche Real Estate Funds („DREF“) die Emission ihrer Unternehmensanleihe vorerst auf Eis. Institutionelle Investoren hätten sich mehr Zeit erbeten. In den Wochen nach den Osterfeiertagen soll die geplante Anleihenplatzierung wieder aufgenommen werden.

Aufgrund von Rückmeldungen großer institutioneller Investoren insbesondere zum Timing der Emission hat sich die Deutsche Studenten Wohn Bond I S.A., die als Emissionsvehikel agiert, entschieden, die Begebung der fünfjährigen Emission im avisierten Zielvolumen von bis zu 80 Mio. EUR über die anstehenden Osterfeiertage vorerst zu verschieben und den Platzierungsprozess voraussichtlich in den nächsten Wochen wieder aufzunehmen.

„Wir haben in der Bezugsfrist Zeichnungsaufträge für einen signifikanten Teil des geplanten Volumens bekommen. Das Interesse an der Anleihe ist groß. Wir haben verstanden, dass sich einige Investoren einen längeren Vorlauf gewünscht hätten. Diesem Wunsch möchten wir nachkommen und das gute Feedback der Investoren aufnehmen und umsetzen“, erklärt DREF-CEO Felix Bauer (hier geht’s zum BondGuide-Interview) und ergänzt: „Wir werden die Gespräche mit den institutionellen Investoren nach den Osterfeiertagen fortführen.“

DREF Studi WohnenDie erstrangig besicherte und mit einem Kupon von 4,375% ausgestattete Schuldverschreibung (2015/20) sollte nach der ursprünglich angesetzten Zeichnungsfrist vom 31. März bis 2. April im Frankfurter Entry Standard für Anleihen an den Start gehen (BondGuide berichtete). Der Emissionserlös soll für den Erwerb und die Renovierung von Studentenwohnheimen in fünf deutschen Universitätsstädten verwendet werden. Die Platzierung wird von der IKB Deutsche Industriebank als Sole Bookrunner begleitet. Joint Lead Manager sind IKB und equinet Bank. BankM fungiert darüber hinaus als Co-Lead Manager.

Die ausführliche BondGuide-Analyse finden Sie hier

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter @bondguide !