Analysezusammenfassung aktuelle Neuemissionen: Ferratum, Schalke 04, Deutsche Bildung

Ein Bild aus den besten Schalker Tagen: Huub Stevens inmitten der Feierlichkeiten nach dem Schalker Pokalsieg 2002.Quelle: photos by Produnis, Wikimedia Commons
Ein Bild aus den besten Schalker Tagen
Quelle: photos by Produnis, Wikimedia Commons

Aktuell befinden sich drei bekannte Emittenten mit ihren neuen Anleihen in der Zeichnungsphase: vom FC Schalke 04 über Ferratum bis zum Deutschen Bildungsfonds – alles, was Sie wissen müssen in der BondGuide Powerleser-Übersicht.

Interviews mit dem jeweiligen Management finden interessierte Leser im aktuellen BondGuide von Freitag.

Schalke 04
Die neue Anleihe der Königsblauen (FC Schalke 04) – genauer zwei Anleihen, unterschiedliche Laufzeiten – wird/werden derzeit im Rahmen einer Umtauschphase sowie öffentlichen Platzierungsphase angeboten. Die Erstanleihe Schalke 2012/19 notiert aktuell bei 105,5%, also rund 4,4% Rendite p.a. bis zur rechnerischen Endfälligkeit. Eine Sonderkündigung dieser Anleihe durch den Emittenten gilt als sicher. Daher sollten Investoren auf jeden Fall tauschen und vorzugsweise in den Langläufer wechseln. Sportlicher Erfolg ist generell kaum planbar, doch Schalke wird einerseits wirtschaftlich äußerst professionell geführt und war andererseits neben dem FC Bayern München der sportlich konstanteste Club hierzulande (15 internationale Teilnahmen seit 2000).

Bewertung – FC Schalke 04 II & III

Wachstumsstrategie/Mittelverwendung: ***** (reine Refinanzierung)
Peergroup-Vergleich: ****
Kennzahlen (Zinsdeckung, Gearing o.Ä.): ***
IR/Bond-IR: *****
Covenants: **
Liquidität im Handel (e) ***
Fazit by BondGuide ****(*) (attraktiv – Investoren sollten tauschen bzw. Interessierte zeichnen/kaufen)

 

! Forsetzung nächste Seite !