Adler Group: Die Herrschaften verlassen das Schiff

Akuter Personalschwund bei der Adler Group: Zwei weitere Verwaltungsrat-Mitglieder gehen auf der HV in einem Monat von Bord.

Die Adler Group S.A. gab bekannt, dass Matthias Moser mit Wirkung seiner vorgeschlagenen Wahl auf der Hauptversammlung (HV) am 25. Juni zum Mitglied des Verwaltungsrats ernannt werden solle. Diese vorgeschlagene Ernennung folge auf den Rücktritt von unter anderem Prof. Stefan A. Kirsten im Februar. Dr. Heiner Arnoldi und Thomas Zinnöcker hätten ebenfalls ihren Rücktritt mit Wirkung zur kommenden Hauptversammlung eingereicht.

Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Hauptversammlung werde der Verwaltungsrat dann aus fünf Mitgliedern bestehen. Die Verkleinerung des Gremiums solle die Entscheidungsprozesse vereinfachen und die Effizienz insgesamt steigern, interpretiert die Adler Group den Personalschwund. Der Verwaltungsrat würde sich dann wie folgt zusammensetzen: Stefan Brendgen (Chairman), Thierry Beaudemoulin (CEO), Thomas Echelmeyer (CFO), Matthias Moser und Thilo Schmid.

Adler Group: Personalschwund

Matthias Moser ist Diplom-Volkswirt und Immobilien- sowie Finanzexperte mit mehr als 30 Jahren Erfahrung. Er war in verschiedenen Unternehmen in leitenden, nicht-leitenden und beratenden Funktionen tätig, zuletzt bei der Domicil Real Estate AG, der SüdeWo GmbH und der GBW Immobilien AG.

Prof. Dr. A. Stefan Kirsten trat Mitte Februar aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung vom Amt des Verwaltungsratsvorsitzenden der Adler Group S.A. zurück: Kirsten scheide mit sofortiger Wirkung aus dem Gremium aus.

Die Entscheidung sei im Anschluss an eine außerordentliche Sitzung des Verwaltungsrats (Board of Directors) gefallen. Stefan Brendgen, Mitglied des Verwaltungsrats, übernahm mit sofortiger Wirkung den Vorsitz des Gremiums.

——————————–

! NEU ! Die erste BondGuide Jahresausgabe 2024 ist erschienen (23. Apr.): ‚Green & Sustainable Finance 2024‘ kann wie gewohnt kostenlos als e-Magazin oder pdf heruntergeladen werden.

Ausgabe 3/2023 Biotechnologie 2023 der Plattform Life Sciences ist erschienen. Die Ausgabe kann bequem als e-Magazin oder pdf durchgeblättert oder heruntergeladen werden.

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !