Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: BioEnergie Taufkirchen-Anleihe vorzeitig zurückgezahlt

Bioenergie
Foto @ BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG

Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt bekannt, dass die im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS (WKN: A1W5T2) gehaltene 6,5%-Anleihe der BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG (WKN: A1TNHC) vorzeitig gekündigt wurde.

Die Anleihe mit Laufzeit bis Juli 2020 wird heute zu 101% des Nennbetrags zuzüglich der aufgelaufenen Zinsen vorzeitig zurückgezahlt.

Die BioEnergie Taufkirchen wurde 1999 gegründet und ist ein regionaler Energieversorger mit eigenem Fernwärmenetz im Süden von München.

Die Energieproduktion für Wärme (rund 70%) und Strom (rund 30%) erfolgt zu 95% durch regenerative Energieträger (Biomasse, Hackschnitzel) in eigenen Kraftwerken.

Dabei agiert das Unternehmen unabhängig durch die Abdeckung der kompletten Wertschöpfungskette vom Sourcing der Energieträger bis zur Kundenbetreuung und Abrechnung.

BIOENERGIE IS 2013(16/20) (WKN: A1TNHC)

BIOENERGIE IS 2013(16/20) (WKN: A1TNHC)

Unternehmensgründer Josef Martin Leserer hatte seine Kommanditanteile an der Emittentin im Dezember 2018 an die Stadtwerke München verkauft und die Anleihe wird nun wie im Kaufvertrag vereinbart vorzeitig zurückgezahlt.

Das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2018′ kann als kostenloses e-Magazin bzw. pdf bequem heruntergeladen, gespeichert & durchgeblättert werden.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !