Richtungsweisend – ein Kommentar von Falko Bozicevic

Adobe
Foto: © stockpics – stock.adobe.com

Nach wie vor nicht allzu viel Gravierendes passiert in den ersten sechs Wochen des neuen Jahres. Immerhin tröpfeln die ersten Geschäftszahlen für 2018 ein. Und Refinanzierungen auslaufender Anleihen dürften ja wohl auch noch anstehen.

Ein Beispiel beider zuvor erwähnten Kategorien finden Sie bereits in der aktuellen BondGuide-Ausgabe. Mit Ferratum-Finanzvorstand Dr. Clemens Krause sprachen wir u.a. darüber, ob die Richtung in den Geschäftszahlen weiterhin stimmt und welche Pläne für die dieses Jahr endfällige Anleihe Ferratum 2016/19 bestehen.

Überhaupt scheint die operative Entwicklung bei vielen Emittenten erfreulich. Beispiele der vergangenen Tage sind u.a. Metalcorp, R-Logitech oder FCR Immobilien, um nur einige aus der Erinnerung zu nennen. Auch war es noch nie eine üble Idee, mit guten Geschäftszahlen auf neuerliche Roadshow zu gehen.

Aus diesem Grunde sind Folgeanleihen eigentlich sehr willkommen – wie schon in der vergangenen BondGuide-Ausgabe angeschnitten. Man kann schließlich das Management mit den Aussagen des vergangenen Treffens konfrontieren und nachschauen, was und was sich nicht manifestiert hat seit dem letzten Gespräch.

Kontinuität. Kapitalmarkthistorie. Kredibilität. Das letztere im wahrsten Sinne des Wortes. Sofern der Emittent seine Hausaufgaben gemacht hat, dürfte eine Folgeanleihe jeweils um einiges leichter fallen als ein Erstlingsversuch. Sicherlich ist dies einer der Gründe, weshalb sich das Verhältnis neuer zu vertrauter Emittenten in den zurückliegenden drei Jahren massiv verschoben hat.

Bisher gänzlich kapitalmarktferne Emittenten spüren den Canossa-Gang, den eine Debütanleihe mit sich bringt. Die DEAG Deutsche Entertainment hatte 2018 damit keine Probleme – ist allerdings auch schon vor zwei Jahrzehnten mit ihren Aktien in der Kapitalmarkt-Community angekommen und sicherlich mehr als nur einer eingeschränkten Bereichsöffentlichkeit bekannt.

Solide und weise handelnde Emittenten dürften auch 2019 offene Gehöre vorfinden. Überzeugen muss jedoch jeder auf seine Weise.

Ihr
Falko Bozicevic,
BondGuide

Falko Bozicevic, BondGuide

Falko Bozicevic, BondGuide

Hier geht’s übrigens direkt zum PDF des BondGuide #3-2019

Das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2018′ kann als kostenloses e-Magazin bzw. pdf bequem heruntergeladen, gespeichert & durchgeblättert werden.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !