publity räumt ‚geringe Verzögerung‘ bei Kuponzahlung ein

Verzögerungen bei Zahlungseingängen nötigen die publity, ihrerseits die anstehende Kuponzahlung zeitlich etwas zu strecken. Die publity AG meldete noch gestern Abend, dass sie die zum 19. Juni fällig werdenden Zinsen ihrer 5,5% Unternehmensanleihe 2020/25 (DE000 A254RV 3) nicht am Stichtag zahlen werde. Die Anleihebedingungen sehen vor, dass erst der Verzug einer Zinszahlung von mehr als […]

publity mit nochmals höherem Fehlbetrag 2023

Zwar offiziell (noch) nicht liquiditätswirksam, aber man weiß ja, dass es dies früher oder später über die Bilanz bei publity doch noch werden könnte. HGB statt IFRS verhindert Schlimmeres. Die publity AG gab soeben ihre testierten Jahreszahlen 2023 nach HGB-Rechnungslegung bekannt und weist einen Jahresfehlbetrag von -236,8 Mio. EUR (GJ 2022: -192,5 Mio. EUR) aus. […]

Wertberichtigungsbedarf bei publity durch PREOS

Die Nibelungentreue von Konzernmutter publity zu Tochter PREOS zeitigt jetzt Konsequenzen: Bis zu 250 Mio. EUR müssten eingeplant werden. Der Vorstand der publity AG (Aktie: DE000 697250 8) habe mit Blick auf die geplante Restrukturierung der Wandelanleihe 2019/24 der Konzerntochter PREOS Global Office Real Estate & Technology AG aufgrund der daraus unter Umständen resultierenden Effekte […]

publity nach erstem Halbjahr auf Kurs – Fokus auf Green Advisory und Green Asset Management

Die publity AG (DE000 697250 8) hat ihre ungeprüften Halbjahreszahlen 2023 nach HGB-Rechnungslegung vorgelegt. Trotz des herausfordernden Umfelds am Immobilienmarkt bestätigt publity den Ausblick für das Gesamtjahr. Demnach erwarte das Unternehmen ein ausgeglichenes Ergebnis. Im Jahr 2022 hatte publity einen deutlichen Verlust von -195 Mio. EUR ausgewiesen. Im ersten Halbjahr 2023 fiel lediglich noch ein […]

publity fährt dickes Jahresminus ein

Die publity AG (ISIN: DE000 697250 8) schwört Anleger auf sattes Jahresminus ein: Danach habe sich im Rahmen der Erstellung des Jahresabschlusses 2022 abgezeichnet, dass im Einzelabschluss nach HGB-Rechnungslegung voraussichtlich ein Konzernverlust von rund 195 Mio. EUR ausgewiesen werde. Ursprünglich hatte Green Asset Manager mit Fokus auf Büroimmobilien in Deutschland einen Jahresüberschuss in der Spanne […]

Wende bei publity und PREOS: doch kein Luxemburger Investor

Durch die neue Entscheidung können die Konzerngesellschaften PREOS und GORE nunmehr aktiv alternative Wachstums- und Entwicklungsperspektiven forcieren. Auf einer gemeinsamen Sitzung des Vorstands der publity AG (Scale, DE000 697250 8) mit den Vorständen der PREOS Global Office Real Estate & Technology AG und der GORE German Office Real Estate AG am heutigen Tag haben die […]

publity trennt sich von Kölner „Future Office“

Die publity AG (ISIN: DE000 697250 8) verkauft Immobilie „Future Office“ in Köln. Über den Käufer und den Kaufpreis wurde allerdings Stillschweigen vereinbart, sodass der etwaige Erfolg aus der Transaktion nicht bewertet kann. Laut der publity AG befindet sich die Büroimmobilie in zentraler Lage in der Rheinmetropole und ist auch unter dem Namen „Future Office“ […]

EILMELDUNG: publity kippt Anleiheemission über bis zu 100 Mio. EUR

Die publity AG verfolgt ihre geplante Anleiheemission nicht weiter – gab das Unternehmen heute Vormittag kurz und bündig bekannt. Der Vorstand der publity AG (Scale, DE000 697250 8) habe heute beschlossen, die geplante Emission einer weiteren Unternehmensanleihe mit einem Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 100 Mio. EUR (vgl. Ad hoc vom 7.10.2022) aufgrund des aktuellen […]

publity passt erfolgreich Bedingungen von Anleihe 2020/25 an

Die Anleihegläubiger der bisherigen publity Unternehmensanleihe 2020/25 (DE000 A254RV 3) haben mittels Abstimmung ohne Versammlung eine Anpassung der Anleihebedingungen beschlossen. Unter anderem wurde so die Laufzeit der Schuldverschreibungen verlängert: Endfälligkeit ist nunmehr am 19. Dezember 2027, zuvor war dies der 19. Juni 2025. Der Zinssatz erhöht sich ab dem 19. Juni 2023 von zuvor 5,5% […]

Neue Unternehmensanleihe der publity AG?

Demnach plane die publity AG eine KMU-Anleihe im Volumen von bis zu 100 Mio. EUR. Der Kupon soll bei 6,25% liegen, Laufzeit bis 2027. Der Vorstand AG habe am heutigen Tage die Emission einer neuen nicht nachrangigen und nicht besicherten Unternehmensanleihe im Gesamtnennbetrag von bis zu 100 Mio. EUR, eingeteilt in 100.000 Stück untereinander gleichberechtigte, […]

publity mit starken Zahlen im ersten Halbjahr

publity

Die publity AG hat auch im ersten Halbjahr eine starke operative Entwicklung erzielt. Das Unternehmen rechnet weiterhin mit einem starken Gesamtjahresverlauf. Das EBIT stieg nach HGB-Rechnungslegung im Vergleich zur Vorjahresperiode um 28% auf rund 6,4 Mio. EUR, der Periodenüberschuss verbesserte sich um 12% auf 5,2 Mio. EUR. Der Umsatz lag in der ersten Jahreshälfte 2022 […]

publity forciert Planungen zur Aufnahme eines neuen PREOS-Großaktionärs

Die publity AG (ISIN DE000 697250 8) hat gemeinsam mit ihrer Konzerntochter PREOS Global Office Real Estate & Technology AG nach intensiven Verhandlungen mit dem potenziellen Partner die Transaktionsstruktur für die Aufnahme des luxemburgischen Beteiligungsvehikel eines internationalen Versicherungskonzerns als neuen Großaktionär in die PREOS konkretisiert und angepasst. In diesem Zuge soll die bisherige PREOS-Tochtergesellschaft GORE […]

publity konzertiert neuen Großaktionär für Konzerntochter PREOS

Konzernmutter publity sorgt für ihre Tochter PREOS: Die Frankfurter bringen einen neuen Großinvestor ins Spiel. Im Detail sei geplant, eine Beteiligungsgesellschaft, bestehend aus einer Luxemburger Investmentgesellschaft mit eigenem Investorenkonsortium etablierter europäischer Versicherungen, als neuen Großaktionär in die PREOS aufzunehmen. Zu diesem Zweck wurde unter Beteiligung der PREOS sowie der GORE German Office Real Estate ein […]

publity trotzt Corona-Jahr 2020 erfolgreich – halbwegs

Der Umsatz von publity belief sich im Geschäftsjahr 2020 auf 16,0 Mio. EUR nach 34,1 Mio. EUR ein Jahr zuvor. Die 2020er Zahlen sind mit 2019 ohnehin nur schwer zu vergleichen. Das Ergebnis 2019 nämlich war maßgeblich durch die Einbringung der damaligen Tochtergesellschaft publity Investor geprägt. Bereinigt um diesen einmaligen Sondereffekt betrug der Jahresüberschuss 2019 […]

publity erzielt weitere Vermietungserfolge

Die publity AG hat einen weiteren langfristigen Mieter für das WestendCarree in Frankfurt gewonnen. Das Konsulat der Vereinigten Mexikanischen Staaten wird ab November 2021 in die Büroimmobilie ins Frankfurter Westend ziehen. Der Mietvertrag über eine Fläche inkl. Lager von knapp 450 qm hat eine Laufzeit von 10 Jahren. Mit dem neuen langfristigen Mieter erhöht sich […]

publity bilanziert nur noch nach HGB

Die publity AG (ISIN DE000 697250 8) wird zukünftig nur noch einen HGB-Einzelabschluss aufstellen. Bereits für das Geschäftsjahr 2020 wird es keinen IFRS-Konzernabschluss mehr geben. Wie der auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierte Asset Manager und Investor angibt, möchte man dadurch sein Profil als reiner Immobiliendienstleister schärfen. Der HGB-Ansatz gäbe nach Überzeugung des Vorstands bei dem […]

publity: Verhandlungen zum PREOS-Verkauf vorübergehend auf Eis gelegt

publity

Die publity AG (ISIN DE000 697250 8) informiert über den aktuellen Verhandlungsstand zum Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an der Konzerntochter PREOS Global Office Real Estate & Technology AG. Danach haben sich der potenzielle Käufer und der auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierte Asset Manager und Investor vor dem Hintergrund der aktuell laufenden Arbeiten am Jahres- und Konzernabschluss […]

publity reagiert auf Marktmanipulationsvorwürfe

Keine Marktmanipulation mit Wertpapieren der publity AG und der PREOS Global Office Real Estate & Technology AG?! – Der auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierte Asset Manager und Investor nimmt Stellung zu einem Pressebericht, wonach die BaFin eine Marktmanipulationsuntersuchung aufgenommen haben soll, die Wertpapiere beider Unternehmen betreffen soll. „publity stellt hiermit klar, dass ihr keinerlei Informationen […]

publity veräußert Gewerbeobjekt nahe Frankfurt

Die publity AG erhält einen frischen Geldsegen: So hat der auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierte Asset Manager und Investor in seiner Funktion als Asset Manager eine Büroimmobilie in Bad Homburg mit der Deutschen Bahn als Hauptmieter erfolgreich veräußert. Über den Kaufpreis sowie den Käufer wurde Stillschweigen vereinbart. Das Bürogebäude weist eine Gesamtmietfläche von knapp 5.200 […]