SdK bringt sich für AGV bei SOWITEC in Stellung

SoWiTec group GmbH

Zu überraschend und viel zu spät – das ist das Urteil der SdK zum Aufruf der SOWITEC zu einer ersten AGV mit dem Ziel v.a. einer Prolongation von Anleihe 2018/23.

Die SOWITEC group GmbH, Obergesellschaft der SOWITEC-Gruppe, nach eigenen Angaben einer der führenden Projektentwickler in den Bereichen Wind und Solar, hat am 25. Oktober die Inhaber ihrer noch mit 7,634 Mio. EUR ausstehenden Anleihe 2018/23 (DE000 A2NBZ2 1) zu einer Abstimmung ohne Versammlung aufgerufen.

Die Beschlussvorschläge werden in erster Linie die Prolongation der am 08.11. fälligen Schuldverschreibung um drei Jahre sowie die Bestellung eines gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger beinhalten.

Die Liquiditätslage der Emittentin sei trotz eines positiven ersten Halbjahres mit einem Konzernumsatz von 12,8 Mio. EUR (Vorjahr: 8,6 Mio. Euro) und einem Konzernperiodenergebnis von 7,9 Mio. EUR (Vorjahr: -0,2 Mio. Euro) derzeit äußerst angespannt. In der Summe sei die Emittentin aus heutiger Sicht nicht in der Lage, die Anleihe 2018/23 zum Fälligkeitstermin zurückzuzahlen.

Sowitec vor schweren Aufgaben

Die Mitteilung der Gesellschaft komme aus Sicht der SdK überraschend und viel zu spät. Noch am 2. Aug. hatte die Gesellschaft über das wiedererstarkte Geschäft mit Umsatz- und Ertragswachstum berichtet und kein Wort über eine mögliche angespannte Liquiditätslage verloren.

Die SdK rät betroffenen Anleiheinhabern daher, sich zu organisieren, um so eine bestmögliche Wahrung ihrer Interessen gewährleisten zu können. Betroffenen Anlegern bietet die SdK an, sich unter www.sdk.org/sowitec-group für einen kostenlosen Newsletter zu registrieren, über den die SdK die Anleiheinhaber über die weiteren Entwicklungen informieren werde.

Die SdK bietet allen betroffenen Anleiheinhabern ferner an, diese kostenlos auf kommenden Anleihegläubigerversammlungen (AGV) und Gläubigerversammlungen (GV) zu vertreten.

—————————-

! NEU ! Die zweite BondGuide Jahresausgabe 2023 ist erschienen: „Digitalisierung, Krypto, künstliche Intelligenz 2023“ kann wie gewohnt kostenlos als e-Magazin oder pdf heruntergeladen werden.

Ausgabe 3/2023 Biotechnologie 2023 der Plattform Life Sciences ist erschienen. Die Ausgabe kann bequem als e-Magazin oder pdf durchgeblättert oder heruntergeladen werden.

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !