KTG Energie NICHT unmittelbar von KTG-Agrar-Insolvenz betroffen + Stellungnahme von KTG Energie

36be4db795_KTG_Energie_setzt_auf_mobile_Waermenutzung

Die KTG Energie AG ist nicht unmittelbar von der Insolvenz der KTG Agrar SE betroffen. „Sämtliche Biogas-Anlagen laufen auf Voll-Last und generieren unverändert langfristig gesicherte Erträge.“, so CEO Dr. Thomas Berger.

„Das Unternehmen ist substanziell profitabel und erwirtschaftet auch im laufenden Geschäftsjahr freie Cashflows“, so Dr. Thomas Berger, CEO der KTG Energie AG.

Die KTG Energie AG führe zudem Gespräche mit Lieferanten, Kreditversicherern und Banken, um ein unabhängiges Fortbestehen zu gewährleisten. Der Vorstand arbeite mit Hochdruck daran, diese Maßnahmen erfolgreich umzusetzen. Berger: „Wir sind sehr zuversichtlich, dass uns dies demnächst gelingen wird.“

Die KTG Agrar SE
hat der KTG Energie AG einen Kredit zur Verfügung gestellt. Derzeit liegt das Volumen bei rund 33 Mio. EUR. Der Kredit ist langfristig gewährt und frühestens 2021 fällig.

KTG_Energie_Vorstand

Dr. Thomas Berger, Mitte

§ 108 Abs. 2 InsO bestimmt, dass ein vom Schuldner als Darlehensgeber eingegangenes Darlehensverhältnis mit Wirkung für die Masse fortbesteht, soweit dem Darlehensnehmer das geschuldete Gegenstand bereits zur Verfügung gestellt wurde, was im Fall der KTG Energie gilt.

Die KTG Agrar SE hat für die KTG Energie AG Bürgschaften für die Finanzierung von rund einem Drittel der Biogasanlagen gegenüber Banken abgegeben. Die KTG Energie AG bemüht sich darum, diese Finanzierungen unabhängig von der Unternehmenssituation der KTG Agrar SE zu sichern. Das Biogasanlagen-Portfolio der KTG Energie AG ist mit rund 190 Mio. EUR in der Bilanz aktiviert und lediglich mit 100 Mio. EUR besichert.

 

Dazu hat BondGuide eine Stellungnahme von KTG Energie:

Die aktuelle Situation der KTG Agrar SE als Hautgesellschafter und Hauptlieferant der KTG Energie AG bringt allerdings Risiken mit sich, die nicht wegzudiskutieren sind:

  • Es besteht ein Substratliefervertrag mit der KTG Agrar SE und das Unternehmen ist Hauptlieferant für Substrate. Unabhängig  von der Unternehmenssituation der KTG Agrar SE wäre eine Fortsetzung der Lieferungen rational, da diesen Lieferungen Zahlungen durch die KTG Energie AG gegenüberstehen. Dennoch bemüht sich der Vorstand darum, über lokale Landwirte zusätzliche Lieferquellen zu erschließen
  • Die KTG Agrar SE hat der KTG Energie AG einen Kredit zur Verfügung gestellt. Derzeit liegt das Volumen bei rund 33 Mio. €. Der Kredit ist frühestens 2021 fällig.
  • Die KTG Agrar SE hat für die KTG Energie AG Bürgschaften für die Refinanzierung von Biogasanlagen durch Banken zur Verfügung gestellt. Die KTG Energie AG bemüht sich darum, diese Finanzierungen unabhängig von der Unternehmenssituation der KTG Agrar SE zu sichern; dafür stehen auch die Biogasanlagen als weitere Sicherheit zur Verfügung.
  • Die KTG Energie AG führt Gespräche mit Lieferanten, Kreditversicherern und Banken, um ein von der KTG Agrar SE unabhängiges Fortbestehen zu gewährleisten.

 

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2016′ heruntergeladen oder bestellt? – hier der Link zum e-Magazin / Download

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !