Enterprise Holdings bestätigt Management Meeting mit Creditreform und gibt nächste wichtige Unternehmenstermine bekannt

Enterprise Holdings @Leeds United

Aufgrund der zuletzt völlig verfahrenen Situation bei der Versicherungsboutique mit Firmensitz in Gibraltar hat man heute die nächsten anstehenden – und sicherlich wichtigen – Unternehmenstermine publiziert.

So sei Enterprise Holdings aktuell dabei, den vorläufigen Konzernabschluss für das vergangene Geschäftsjahr zu erstellen. Einhergehend damit eine neue Budgetplanung für das laufende Jahr und fortfolgende.

Diese Zahlenwerke werde Enterprise nächste Woche der Creditreform Rating vorlegen – denn das Treffen sei für nächste Woche Montag angesetzt. Die Rating-Agentur hatte das Rating für Enterprise vergangene Woche bis auf weiteres ausgesetzt.

Ein Ergebnis sei ca. 10 Tage später zu erwarten, so der Enterprise-Unternehmenssprecher.

Ferner relevant für Investoren: Ende September steht die vierte Zinszahlung der Enterprise-Anleihe 2012/17 an – das Guthaben dafür befinde sich ja bereits auf dem Sonderkonto.

Und: Auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt Ende November sei eine Investoren-Präsentation geplant, zumindest laut Enterprise’s Terminkalender.

Enterprise Holdings reduziert Verbindlichkeiten aus der Anleihe 2012/17 um 9,2 Mio. Euro auf 19,5 Mio. Euro

Für detailliertere Informationen zu den Anleihen besuchen Sie bitte die Bereiche „Anleihe 2015/20“ und „Anleihe 2012/17“ auf der Unternehmensseite unter www.enterprise-holdings.de.

Kurse und Chartverlauf genannter KMU-Anleihen finden Sie hier.  Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2016′ heruntergeladen oder bestellt? – hier der Link zum e-Magazin / Download

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !