Anleihen heute im Fokus: Scholz, KTG Agrar, Strenesse und KFM Mittelstand Fonds

Lifesaver launched a drowning man in the sea

Chaos bei der insolventen Strenesse, und nicht minder bei KTG Agrar – hier gibt es inzwischen eine Einladung zur Anleihegläubigerversammlung Anfang Oktober. Dazu Scholz, die sich weiter auf knapp 30% hochschraubten.

Noch in der Vorwoche sollte das krisengeschüttelte Modelabel durch eine Restrukturierungsfusion an die niederländische Maeg Holding veräußert werden. Allerdings scheiterte die Übernahme nun – der Kaufpreis sei vom Investor nicht fristgerecht beigebracht worden. Insolvenzverwalter Dr. Jörg Nerlich trat vom Kaufvertrag zurück und hat die Geschäfte wieder an sich gezogen, hieß es noch vergangenen Freitag von Strenesse. Zuvor behauptete Maeg, dass die während des Investorenprozesses vorgelegten Angaben über die wirtschaftliche Situation von Strenesse falsch gewesen seien: Der wahre Investitionsbedarf zur Neuaufstellung des Modenunternehmens wäre demnach um ein Vielfaches höher, behauptet Maeg.
KTG-Gruppe-Getreideernte_1000x667_300dpi
Nicht weniger Chaos bei KTG Agrar, bekanntlich ebenfalls in der Insolvenz. Die bisherigen Wirtschaftsprüfer von KTG Agrar, Möhrle Happ Luther, bekamen kalte Füße: sie widerriefen vergangene Woche ihren Bestätigungsvermerk für Jahres- und Konzernabschluss des Agrarkonzerns, da Zweifel an der Richtigkeit der Werthaltigkeit von KTG-Vermögensgegenständen aufkamen. Zumindest im Nachhinein glauben die Profis das jetzt festgestellt zu haben. KTG-Titel gehörten im gestrigen Handel abermals zu den Tagesverlierern. Immerhin: Anfang Oktober wird zur Gläubigerversammlung nach Hamburg geladen.

Das Scholz-Papier avancierte dagegen gestern zum Tagesgewinner: Am Ende stand ein Plus auf fast 28% für die Anleihe.

Die Oskar-Patzelt-Stiftung verleiht jährlich den ‚Großen Preis des Mittelstandes‘ an Unternehmen, die durch besondere Leistungen auffielen. Die Düsseldorfer KFM Deutsche Mittelstand AG wurde dieses Jahr als Preisträger ausgezeichnet. Sozusagen der Gewinn des Heimspiels in Düsseldorf Samstagabend. Nach einer Finalteilnahme bereits im Vorjahr. Fondsberater Hans-Jürgen Friedrich: ‚Als wir bei den Finalisten nicht genannt wurden, dachten wir uns: Na gut – waren ja letztes Jahr schon in den Finals, erneut Dabeisein war auch schon schön. Plötzlich waren wir Preisträger und mussten auf die Bühne.‘ Hintergrund und Begründung durch die Stiftung: Mit Hilfe des Fonds seien nach eigenen Schätzungen 2014 rund 25.000 und 2015 rund 30.000 Arbeitsplätze gesichert worden. Die Qualität der KFM-Analysen veranlasste zum Beispiel Bayern Invest ihren Mittelstandsanleihen-FondGPdM kleins der KFM zu übertragen.

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2016′ heruntergeladen oder bestellt? – hier der Link zum e-Magazin / Download

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !