KTG: Agrar-Bond re-reloaded

Neben der Kapitalerhöhung hat KTG Agrar nun auch seine Unternehmensanleihe mit einer Laufzeit bis 2017 und einem Kupon 7,125% um 80 Mio. EUR aufgestockt. Der Ausgabekurs des Bonds lag bei 100%. Begleitet wurde die Transaktion von youmex. Bereits 2012 hatte das Agrarunternehmen die 2011 begebene Anleihe um 30 Mio. EUR aufgestockt. Mit der dritten Tranche beläuft sich das Gesamtvolumen auf 180 Mio. EUR.Weiterlesen

Scholz stockt um 32,5 Mio. EUR auf

Das Recyclingunternehmen Scholz hat im Rahmen einer Privatplatzierung seine Unternehmensanleihe um 32,5 Mio. EUR aufgestockt. Bereits im vergangen Jahr konnte Scholz eine Anleihe mit einem Volumen von 150 Mio. EUR platzieren. Damit beläuft sich das Gesamtvolumen des Scholz-Bonds auf 182,5 Mio. EUR. Für die Aufstockung gelten die gleichen Bedingungen wie für die bisherige Anleihe: 8,5%-Kupon und Laufzeit bis 2017. Die Handelsaufnahme im Frankfurter Entry Standard sowie im Dritten Markt Wien ist für den 13. Februar geplant.Weiterlesen

Photon: Solar-Bond mit 8%-Kupon

Auch Photon Energy mit Umtauschangebot und Neuplatzierung: bis zu 30 Mio. EUR
Der Betreiber und Bestandshalter von Solarkraftwerken Photon Energy Investments hat Details zur geplanten Anleihe bekannt gegeben. Mit diesem Schritt will das niederländische Unternehmen bis zu 40 Mio. EUR an Emissionserlös einsammeln. Verzinst ist die fünfjährige Anliehe mit einem 8%igen Kupon. Die Zeichnungsfrist beginnt am 25. Februar, die Erstnotiz im Open Market der Frankfurter Börse ist für den 12. März geplant. Von Creditreform wurde das Unternehmen mit einem BB- bewertet.Weiterlesen

KTG schließt Kapitalerhöhung ab

KTG Agrar hat bei einer Kapitalerhöhung um 10% des Grundkapitals einen Bruttoemissionserlös von 8,5 Mio. EUR erzielt. Damit beläuft sich das Konzerneigenkapital nun auf 100 Mio. EUR. Die Platzierung erfolgte in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren bei institutionellen Investoren zu einem Preis von 15,05 EUR pro Aktie. „Mit dem erhöhten Freefloat und einer Marktkapitalisierung von künftig mehr als 100 Mio. Euro wird unsere Aktie für weitere Investoren interessant“, kommentiert Siegfried Hofreiter, Vorstandsvorsitzender der KTG Agrar AG, die Kapitalerhöhung.Weiterlesen

BDT Media Automation: Leichter Umsatzrückgang

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete BDT Media Automation laut den vorläufigen Geschäftszahlen mit 114 Mio. EUR rund 9% weniger Umsatz als im Vorjahr (125,4 Mio. EUR). Das geplante EBITDA von 8% wurde mit 7,7% hingegen nur leicht verfehlt. Als Grund für den Ergebnisrückgang nannte das Technologieunternehmen die Auswirkungen der Finanzkrise. „Insbesondere war eine Nachfrageschwäche für Hardware-Produkte im europäischen Raum zu verzeichnen. Das hat auch unsere Umsätze beeinflusst“, erklärt Dr. Holger Rath, Geschäftsführer Finanzen. Doch durch interne Prozess- und Strukturoptimierungen sei der Rückgang im operativen Ergebnis nahezu aufgefangen worden. Die endgültigen Ergebnisse werden voraussichtlich Ende März veröffentlicht.Weiterlesen

MAG: Verlust trotz Rekordumsatz

Die MAG Europa Gruppe erzielte nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2012 einen Rekordumsatz von 684 Mio. EUR. Davon entfielen 591 Mio. EUR oder 86% auf die MAG IAS GmbH, in der das operative Geschäft des Werkzeugmaschinenherstellers gebündelt ist. Zwar lag das bereinigte EBIT der Gruppe anders als im Vorjahr mit 16 Mio. EUR im positiven Bereich, Einmaleffekte sorgten jedoch für einen Jahresfehlbetrag von 15 Mio. EUR. Trotz eines rückläufigen Auftragseingangs rechnet MAG für das laufende Jahr mit einer Ergebnisverbesserung und einem Jahresüberschuss.Weiterlesen

„Einmal Nachschlag bitte!“ – Zamek stockt Anleihe auf

Die Günther Zamek Produktions- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG hat ihre im Mai vorigen Jahres emittierte 35 Mio.-EUR-Mittelstandsanleihe (2012/17) jüngst um weitere 10 Mio. auf nunmehr insgesamt 45 Mio. EUR aufgestockt. Die Ausgabe der zusätzlichen, mit 7,75% p.a. verzinsten Teilschuldverschreibungen erfolgte prospektfrei im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz.Weiterlesen