PREOS: Vermietungserfolg im Centurion

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG erzielt einen weiteren Vermietungserfolg: So verlängert der US-Milliardenkonzern Avaya seinen Mietvertrag im Centurion in der Frankfurter City West. Das US-amerikanische Kommunikationsunternehmen Avaya hat bei seiner deutschen Niederlassung den bestehenden Mietvertrag im 17-stöckigen Bürohochhaus in der Theodor-Heuss-Allee um mehr als fünf Jahre verlängert. Der Konzern mit Hauptsitz […]

PREOS: Vermietungserfolg im Centurion Tower

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG (ISIN DE000 A2LQ85 0) hat einen Vermietungserfolg bei ihrer Bestandsimmobile, dem Centurion Tower in Frankfurt, erzielt. Der Büroraumanbieter Agendis Business Center hat seinen bestehenden Mietvertrag bei einer genutzten Fläche von knapp 2.000 qm um zehn Jahre verlängert. Der Centurion Tower in der Theodor-Heuss-Allee in der Frankfurter […]

publity: Umplatzierung von PREOS-Aktien

publity

Die publity AG bietet im Rahmen eines außerbörslichen öffentlichen Angebots bis zu 14 Mio. Aktien ihrer Tochtergesellschaft PREOS Global Office Real Estate & Technology AG an. Die Umplatzierung erfolgt vor dem Hintergrund der von publity bereits am 7. August vermeldeten Absicht, ihre Beteiligung an der PREOS bis zum Jahr 2023 auf eine Zielgröße von 25,01% […]

publity als digitaler Vorreiter forciert Emission von PREOS-Token

Die publity AG bringt PREOS-Aktien durch einen Blockchain-basierten „digitalen Zwilling“ (Token), die digital verbrieft werden, an den Start: Das STO („Security Token Offering“) erfolgt im Wege eines öffentlichen Angebots auf Basis eines von der BaFin gebilligten Wertpapierprospekts sowie einer internationalen Privatplatzierung. Es ist das weltweit größte Tokenisierungsprojekt in der Immobilienbranche. Angeboten werden zunächst bis zu […]

PREOS verschiebt geplante Anleiheemission

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG hat die für das vierte Quartal avisierte Emission einer neuen Unternehmensanleihe (PREOS-Anleihe 2020/25) auf voraussichtlich das zweite Halbjahr 2021 verschoben. Angesichts der im Oktober 2020 erfolgreich durchgeführten Aufstockungen der PREOS Wandelanleihe 2019/24 (DE000 A254NA 6) um insgesamt 110 Mio. EUR und der weiterhin positiven Signale ihrer […]

PREOS: weiterer Vermietungserfolg im Westend Carree

Next Level Living: Die PREOS Real Estate AG (künftig: PREOS Global Office Real Estate &Technology AG) hat mit dem internationalen Videospieleentwickler Gunzilla Games einen neuen Mieter für das Westend Carree in Frankfurt am Main gewonnen. Anfang 2021 wird Gunzilla Games mit Hauptsitz in Kiew sowie einer weiteren Niederlassung in Los Angeles die rund 450 qm […]

PREOS bringt dritte Aufstockungstranche aus

Alle guten Ding sind drei: Getreu diesem Motto hat die PREOS Real Estate AG (künftig: PREOS Global Office Real Estate &Technology AG) eine weitere Tranche ihrer 7,5%-Wandelanleihe 2019/24 platziert. Wie auch bei den vorherigen beiden Aufstockungstranchen war die mit rund 86% an der PREOS beteiligte publity AG die einzige Zeichnerin der weiteren Wandel-TSV im Nominalwert […]

Anleiheaufstockung: PREOS legt noch einmal nach

Die PREOS Real Estate AG (künftig: PREOS Global Office Real Estate &Technology AG) besorgt sich einen weiteren Kapitalnachschlag: So hat der auf Büroimmobilien fokussierte Immobilieninvestor in kürzester Zeit eine weitere Tranche seiner 7,5%-Wandelanleihe 2019/24 ausgegeben. Erneut wurde die Aufstockungstranche über 40 Mio. EUR ausschließlich von der publity AG, die mit 86% an PREOS beteiligt ist, […]

PREOS: neue Aufstockungstranche an publity

Die PREOS Real Estate AG (künftig: PREOS Global Office Real Estate &Technology AG) gibt weitere TSV ihrer 7,5%-Wandelanleihe 2019/24 (ISIN: DE000 A254NA 6) aus: Die Aufstockungstranche über 40 Mio. EUR wurde ausschließlich von publity, die mit 86% an PREOS beteiligt ist, gezeichnet. Mit der Platzierung der neuen Aufstockungstranche erhöht sich das ausstehende Volumen des PREOS-Wandlers […]

PREOS: nahezu Verdreifachung des EBITs in H1-2020

Die PREOS Real Estate AG konnte im ersten Halbjahr ihr Portfolio an Bestandsimmobilien deutlich ausbauen und damit ihren profitablen Wachstumskurs fortsetzen. Das EBIT ist im 1. Halbjahr 2020 um knapp 179% auf rund 70,0 Mio. EUR gestiegen (H1-2019: 25,1 Mio. EUR) und hat sich somit annähernd verdreifacht. Das Konzernergebnis nach Steuern belief sich in der […]