Neuemission NZWL 2018/24: „Wir sind stark gefordert, die entsprechenden technologischen Lösungen zu bieten“ – Dr. Hubertus Bartsch, NZWL

NZWL Produktgruppen

BondGuide: Und wie lange reicht nun dieser An- und Zubau?
Bartsch: Also für die nächsten drei, vier Jahre sind wir auf der sicheren Seite.

BondGuide: Das klingt doch aber nach einer tollen Wachstumsstory, wie sie sich der Kapitalmarkt eigentlich wünscht. Wäre nicht mal eine Eigenkapitalgeschichte – also ein Börsengang mit Aktien – das Mittel der Wahl, um Investoren daran teilhaben zu lassen, statt über das begrenzte Potential von Anleihen?
Bartsch: Es ist richtig, dass diese Frage zunehmend an uns herangetragen wird. Natürlich müssten dafür einige Voraussetzungen erfüllt sein, wie eine gewisse Größe des Unternehmens, damit sich solch ein Schritt im Verhältnis lohnt.

BondGuide: Aber Ziel müsste ja nicht gleich der DAX sein!
Bartsch: Natürlich nicht. Es spielen neben der erwähnten Unternehmensgröße sicherlich weitere Faktoren eine Rolle. Aber momentan konzentrieren wir uns ausschließlich auf unsere Anleihe-Emission.

Dr. Hubertus Bartsch, NZWL

Dr. Hubertus Bartsch, NZWL

BondGuide: Herr Dr. Bartsch, gut – dann kommen wir darauf beim nächsten Gespräch sicherlich nochmal zurück.

Interview: Falko Bozicevic