Medartis erfolgreich bei Platzierung ihrer Wandelanleihe

Der Schweizer Orthopädiespezialist Medartis hat eine Wandelanleihe über knapp 116 Mio. CHF untergebracht – die Laufzeit beträgt sieben Jahre.

Die Medartis Holding, ein auf Kopf- und Extremitätenchirurgie spezialisiertes Orthopädieunternehmen aus Basel, hat die erfolgreiche Platzierung einer vorrangigen, unbesicherten und garantierten Wandelanleihe mit Fälligkeit 2031 in Höhe von 115,8 Mio. CHF bekannt gegeben, die in neu ausgegebene und/oder bestehende Namenaktien des Unternehmens wandelbar ist.

Abrechnung und Zahlung der Anleihen werde voraussichtlich am 11. April erfolgen. Die Zulassung der Anleihen zum Handel im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse beantragt und spätestens drei Monate nach dem Vollzugsdatum erwartet. Der Nettoerlös aus der Anleiheemission wird für allgemeine Finanzierungszwecke, einschließlich Akquisitionen im Kerngeschäft von Medartis, verwendet.

Dirk Kirsten, CFO von Medartis, dazu: „Nach dem starken Umsatzwachstum und der verbesserten Rentabilität im Jahr 2023 haben wir die Gelegenheit genutzt, unsere Investorenbasis im Zusammenhang mit dieser Transaktion zu erweitern, welche uns die strategische Flexibilität gibt, unser Wachstum mit innovativen Produkten weiter zu beschleunigen.“

Lösung von Medartis

Die Anleihe werde mit einer Stückelung von 200 T‘CHF pro Anleihe zu 100% ihres Nennwerts ausgegeben und mit einem Kupon von 3,0% pro Jahr ausgestattet, der halbjährlich nachträglich zahlbar ist. Der anfängliche Wandlungspreis der Anleihe wurde auf 100,725 CHF festgesetzt, was einer Prämie von 27,5% gegenüber dem Preis pro Aktie in der gleichzeitigen Delta-Platzierung entspricht. Der anfängliche Wandlungspreis unterliegt den üblichen Anpassungen, die in den Anleihebedingungen festgelegt sind. Die Anleihen werden am 11. April 2031 zu 100% ihres Nennwerts zurückgezahlt, sofern sie nicht zuvor gewandelt, zurückgezahlt oder, zurückgekauft und entwertet wurden.

Medartis

Medartis (SIX Swiss Exchange, CH0386200239) wurde 1997 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz. Das Unternehmen ist einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Medizinprodukten für die chirurgische Fixierung von Knochenfrakturen der oberen und unteren Extremitäten sowie des Mund-Kiefer-Gesichtsbereichs. Medartis beschäftigt über 860 Mitarbeitende an 13 Standorten und bietet ihre Produkte in über 50 Ländern an. Medartis ist bestrebt, Chirurgen und OP-Personal die innovativsten Titanimplantate und -instrumente sowie einen erstklassigen Service zu bieten. www.medartis.com

——————————–

! NEU ! Die dritte BondGuide Jahresausgabe 2023 ist erschienen: ‚Mittelstandsfinanzierung 2023 – Chancen und Risiken investierbar machen‘ kann wie gewohnt kostenlos als e-Magazin oder pdf heruntergeladen werden.

Ausgabe 3/2023 Biotechnologie 2023 der Plattform Life Sciences ist erschienen. Die Ausgabe kann bequem als e-Magazin oder pdf durchgeblättert oder heruntergeladen werden.

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !