Kapitalbeschaffung in der iGaming-Branche: Methoden und Strategien für erfolgreiche Unternehmensgründungen

Private Investoren, VCs, Börsengänge, Crowdfunding, Kryptos und spezialisierte Darlehen sind einige der wichtigsten Finanzwege für die iGaming-Branche. Von Robert Steininger*

Die iGaming-Branche, die Online-Glücksspiele und Wetten umfasst, hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet. Diese dynamische und schnelllebige Branche erfordert erhebliche finanzielle Mittel, um erfolgreich zu starten und zu expandieren. Untersuchen wir also die verschiedenen Methoden der Kapitalbeschaffung, die in der iGaming-Branche genutzt werden, und versuchen zu entschlüsseln, warum traditionelle Anleihen in diesem Sektor weniger verbreitet sind.

Überblick über die iGaming-Branche

Die iGaming-Branche erlebt weltweit ein starkes Wachstum. Laut aktuellen Berichten wird das Marktvolumen in Asien bis 2027 voraussichtlich 14,23 Mrd. USD erreichen, mit einer jährlichen Wachstumsrate von knapp 8%​​. Auch in Europa und Nordamerika verzeichnen Online-Glücksspiele erhebliche Zuwächse, wobei Nordamerika im Jahr 2023 einen Umsatz von 25,22 Mrd. USD erreichte​​. Auch die Nachfrage nach Vergleichsseiten, wie dem Casinovergleich auf Wette.de steigt stetig. Diese Wachstumsraten zeigen das enorme Potenzial der Branche und die Notwendigkeit einer effektiven Kapitalbeschaffung.

Traditionelle Finanzierungsmethoden:

Private Investoren und Angel-Investoren

iGaming-Branche mit Wachstum

Private Investoren und Angel-Investoren sind oft die ersten Finanzierungsquellen für iGaming-Startups. Diese Investoren bringen nicht nur Kapital, sondern auch wertvolle Branchenkenntnisse und Netzwerke mit. Angel-Investoren sind besonders hilfreich für Startups mit innovativen Ideen, die eine frühe finanzielle Unterstützung benötigen, um ihre Konzepte zu realisieren.

Venture Capital (VC)

Venture-Capital-Firmen spielen eine bedeutende Rolle in der Finanzierung von iGaming-Unternehmen. Sie investieren in vielversprechende Startups und unterstützen sie mit Kapital und strategischer Beratung. VC-Firmen wie Sequoia Capital und Accel Partners haben bereits erfolgreich in mehrere iGaming-Unternehmen investiert, die später bedeutende Marktakteure wurden​. Diese Finanzierungsform ist besonders attraktiv für Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial.

Börsengänge (IPOs) und SPACs:

Börsengänge

Ein Börsengang (Initial Public Offering, IPO) ist eine effektive Methode für etabliertere iGaming-Unternehmen, um erhebliche Kapitalbeträge zu beschaffen und ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Ein Beispiel hierfür ist Flutter Entertainment, das durch seinen Börsengang beträchtliches Kapital aufnahm und seine Marktposition stärkte.

SPACs

Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) sind in den letzten Jahren zu einer beliebten Methode geworden, um iGaming-Unternehmen an die Börse zu bringen. SPACs sammeln Kapital durch einen Börsengang in eine bis dahin leere Hülle und fusionieren anschließend mit privaten Unternehmen durch deren Übernahme. Ein bekanntes Beispiel ist die Bullpen Parlay Acquisition Company, die 200 Mio. USD durch ihren Börsengang aufbrachte, um in den iGaming-Sektor zu investieren​.

Strategische Partnerschaften und Joint Ventures

Strategische Partnerschaften und Joint Ventures sind weitere wichtige Methoden der Kapitalbeschaffung und Expansion in der iGaming-Branche. Durch Partnerschaften können Unternehmen Ressourcen und Risiken teilen, neue Märkte erschließen und innovative Produkte entwickeln. Ein Beispiel ist die Zusammenarbeit zwischen iGaming-Plattformen und großen Sportorganisationen, um Sportwetten-Dienste anzubieten.

Crowdfunding

Crowdfunding bietet eine alternative Finanzierungsquelle für iGaming-Startups. Plattformen wie Kickstarter und Indiegogo ermöglichen es Unternehmen, Kapital von einer Vielzahl kleiner Investoren zu sammeln. Diese Methode ist besonders effektiv für Unternehmen, die eine starke Community oder ein innovatives Produkt haben, das das Interesse vieler potenzieller Investoren weckt.

Kryptowährungen und Blockchain

Kryptowährungen

Die Akzeptanz von Kryptowährungen in der iGaming-Branche durch Krypto Casinos wächst stetig. Kryptowährungen bieten nicht nur eine zusätzliche Zahlungsoption für Kunden, sondern können auch als Kapitalbeschaffungsmittel dienen. Initial Coin Offerings (ICOs) und Security Token Offerings (STOs) sind Methoden, bei denen Unternehmen digitale Token an Investoren verkaufen, um Kapital zu.

Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie bietet zudem innovative Lösungen für transparente und sichere Transaktionen in der iGaming-Branche. Unternehmen nutzen diese Technologie, um Vertrauen bei den Nutzern aufzubauen und regulatorische Anforderungen zu erfüllen.

Spezialisierte Darlehen und Kredite

Obwohl traditionelle Bankdarlehen in der iGaming-Branche weniger häufig sind, gibt es spezialisierte Finanzinstitute und Kreditgeber, die auf die Bedürfnisse von Glücksspielunternehmen eingehen. Diese Kredite sind oft mit spezifischen Bedingungen und höheren Zinssätzen verbunden, bieten aber eine weitere Möglichkeit der Kapitalbeschaffung.

Fazit und Zukunftsaussichten

Die iGaming-Branche nutzt eine Vielzahl von Methoden zur Kapitalbeschaffung, um den spezifischen Herausforderungen und Chancen gerecht zu werden. Private Investoren, Venture Capital, Börsengänge, strategische Partnerschaften, Crowdfunding, Kryptowährungen und spezialisierte Darlehen sind einige der wichtigsten Wege, wie iGaming-Unternehmen das nötige Kapital für Wachstum und Innovation beschaffen. Diese vielfältigen Finanzierungsstrategien tragen dazu bei, dass die iGaming-Branche weiterhin dynamisch und wettbewerbsfähig bleibt​​.

Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Technologie und der zunehmenden Akzeptanz von Online-Glücksspielen ist zu erwarten, dass die iGaming-Branche auch in Zukunft wachsen wird. Unternehmen, die flexible und innovative Finanzierungsstrategien nutzen, werden am besten positioniert sein, um von diesem Wachstum zu profitieren.

*) Robert Steininger ist Fachautor für u.a. Anlagestrategien und publiziert regelmäßig zu Fachthemen wie Online- und Investment-Strategien, Glücksspielthemen, Krypto und Verhaltensanalyse.

——————————–

! NEU ! Die erste BondGuide Jahresausgabe 2024 ist erschienen (23. Apr.): ‚Green & Sustainable Finance 2024‘ kann wie gewohnt kostenlos als e-Magazin oder pdf heruntergeladen werden.

Ausgabe 3/2023 Biotechnologie 2023 der Plattform Life Sciences ist erschienen. Die Ausgabe kann bequem als e-Magazin oder pdf durchgeblättert oder heruntergeladen werden.

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !