Beate Uhse AG motiviert mit Einkaufsgutscheinen zur Teilnahme an der zweiten Anleihegläubiger-Versammlung am 6. Juli

Beate Uhse

Die Beate Uhse AG spürt den Zeitdruck: Am 6. Juli findet die wichtige zweite AGV statt, wo u.a. über Zinsstundung und einen gemeinsamen Vertreter abgestimmt werden soll. Nun haben die Hamburger für alle Stimmberechtigten Gutscheine ausgelobt.

Die Beate Uhse AG bittet ihre Anleihegläubiger um Teilnahme an der zweiten Anleihegläubigerversammlung am 6. Juli oder um Vollmachtserteilung an einen Vertreter, um die Beschlussfähigkeit zu erreichen.

Das sog. Quorum liegt bei 25% für eine Beschlussfassung über die Stundung der Zinsansprüche und den vorübergehenden Ausschluss von Kündigungsrechten. 75% müssen zustimmen.

Der gemeinsame Vertreter kann derweil mit einfacher Mehrheit gewählt werden und vertritt fortfolgend die Rechte der Anleihegläubiger mit einer Stimme. Hier steht Frank Günther von One Square wie gewohnt zur Wahl – seine Wahl gilt als sicher.

BEATE_UHSE_AVEC_KRAWATTE_115-2

Beate Uhse: gefangen in der Bond(age)-Struktur

Die Beschlussfähigkeit zu erreichen, ist für Beate Uhse essentiell: Erst im Nachhinein geht es an die Restrukturierung: Einen Schritt nach dem anderen.

Jeder Teilnehmer oder dessen Vertreter erhalten einen ‚attraktiven und namhaften Einkaufsgutschein für seine Teilnahme‘, lobt Beate Uhse in ihrer heutigen Meldung aus. Unklar ist, ob die Höhe der Stimmrechte über die Höhe des Gutscheins entscheidet. BondGuide wird nachfragen.

Wenn das so ist: BondGuide fordert jeden, der nicht in persona am 6. Juli in Hamburg abstimmen kann oder möchte, auf, seine Stimmrechte auf BondGuide zu übertragen. Die Gutscheine werden anschließend unter den Stimmberechtigten verlost, abzüglich BondGuide-Eigenbedarf – so hat jeder seine Chance. Eine Stimmrechtsübertragung erhalten Sie einfacherweise bei Ihrer Depotbank – einfach ausfüllen, einscannen und mailen.

Die Einladung zur zweiten Anleihegläubigerversammlung sowie weitere Informationen sind unter http://beate-uhse.ag/index.php/anleihe.html veröffentlicht.

Die Anleihe Beate Uhse 2014/19 notiert weiterhin bei depressiven 20% ihres Nominalwertes.
 

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2016′ heruntergeladen oder bestellt? – hier der Link zum e-Magazin / Download

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !