Das BondGuide Whitepaper „Refinanzierungen 2015/2016“

Whitepaper "Refinanzierungen 2015/2016"

Whitepaper „Refinanzierungen 2015/2016“

Das BondGuide Whitepaper Refinanzierungen 2015/16 zeigt übersichtlich und verständlich, welche Anleihen 2015 und 2016 fällig werden und refinanziert werden müss(t)en.

Damit haben Sie die Möglichkeit, den Markt für KMU-Anleihen besser einzuschätzen. Das Unternehmensanleihen-Portal BondGuide hat errechnet, dass in den nächsten 18 Monaten über 40 KMU- oder sogenannte Mittelstandsanleihen refinanziert werden müssten. Das ausstehende Volumen beträgt ca. 1,5 Mrd. EUR.

Als Ergänzung finden Sie im Whitepaper noch ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen aus der Anleihen-Welt.

 

Um zum Whitepaper „Refinanzierungen 2015/2016“ zu gelangen, füllen Sie bitte einfach kurz dieses Formular aus:



Ich stimme den Datenschutzbestimmungen unter http://www.bondguide.de/datenschutz/ zu und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten für an mich gerichtete Newsletter zu Produkten Ihres Unternehmens gespeichert und verarbeitet werden. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass diese Einwilligung freiwillig ist und dass ich diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen formlos telefonisch oder schriftlich widerrufen kann. 


Ja 


Hier gelangen Sie zu unserem vollständigen Glossar

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !

Über das BondGuide Whitepaper Refinanzierungen 2015/2016:

Das Unternehmensanleihen-Portal BondGuide hat errechnet, dass in den nächsten 18 Monaten über 40 KMU- oder sogenannte Mittelstandsanleihen refinanziert werden müssten. Das ausstehende Volumen beträgt ca. 1,5 Mrd. EUR.

Dabei befindet sich ein guter Teil zwar in Insolvenz- oder Restrukturierungsverfahren, über die Hälfte jedoch dürfte an den Kapitalmärkten zu einer Refinanzierung gelangen. Nicht alle Emittenten werden zwangsläufig eine Folgeanleihe wählen. Das bisherige Jahr 2015 – bisher 11 Emissionen (1. Hj.) – hat bereits gezeigt, dass vermehrt zu institutionellen Privatplatzierungen gegriffen wird. Fast alle Emittenten konnten bei Folgeanleihen niedrigere Zinskupons realisieren.

„Das ist nur logisch und fair. Erfolgreiche Erstemittenten haben bei Folgeemissionen gegenüber ihren Banken und Dienstleistern einen echten Trumpf in der Hand“, resümiert BondGuide-Chefredakteur Falko Bozicevic. „Wir hatten zwar ca. 30 Insolvenzen – bei ca. 200 Emissionen. Dass der Gesamtmarkt der KMU-Anleihen aber auf Allzeithoch notiert und damit die Renditen auf Allzeittief, ignoriert die wahrgenommene und veröffentlichte Meinung praktisch durchgehend“, so Bozicevic weiter. „Das BondGuide Musterdepot steht nach knapp vier Jahren bei rund 40% Plus. Ein ‚toter Markt‘ sieht für mich anders aus.“

Die eigentliche Refinanzierungswelle steht sogar erst 2017/18 an, wenn die starken Emissionsjahrgänge 2012/13 fällig werden: Über 65 weitere Emissionen warten dann auf ihre Ablösung. „Nur werden ab 2017 bereits praktisch sämtliche Cleantech-Titel rausgefallen sein, die für die frühen Insolvenzfälle maßgeblich verantwortlich zeichneten“, erläutert Bozicevic. „Mit der BondGuide-Prognose von mindestens 20 Emissionen für 2015 standen wir zu Jahresanfang allein auf weiter Flur. Dabei dürfte 2015 gar nur einen Vorgeschmack bieten.“