EILMELDUNG: Terragon hebt Zielvolumen bei Anleiheemission auf 25 Mio. EUR an und schließt vorzeitig!

Terragon Beispiel

Die Unternehmensanleihe (ISIN DE000A2GSWY7, WKN A2GSWY) der TERRAGON AG, ein auf Wohnen im Alter spezialisierter, bundesweit tätiger Projektentwickler, ist sowohl bei institutionellen Investoren als auch bei Privatanlegern auf große Nachfrage gestoßen. Um allen Investoren eine höhere Zuteilung zu ermöglichen, hat die Gesellschaft heute beschlossen, das Zielvolumen von ursprünglich 20 Mio. Euro um 5 Mio. Euro anzuheben. Das Emissionsvolumen der Anleihe beläuft sich somit auf bis zu 25 Mio. Euro.

Darüber hinaus wird die Zeichnungsfrist der mit einem jährlichen festen Zinssatz von 6,5% ausgestatteten Anleihe am morgigen Dienstag, 14. Mai 2019, bereits um 10.00 Uhr MESZ vorzeitig geschlossen. Die Notierungsaufnahme im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 24. Mai 2019 vorgesehen. Sole Lead Manager der Transaktion ist die IKB Deutsche Industriebank AG.

Der eingereichte Nachtrag zur Anhebung des Zielvolumens wird nach Billigung durch die CSSF und Notifizierung an die BaFin, die noch für heute erwartet werden, unverzüglich auf der Webseite www.terragon-ag.de veröffentlicht. Der rechtlich maßgebliche Wertpapierprospekt steht bereits zum Download auf der Webseite der Gesellschaft zur Verfügung.