Anleihen heute im Fokus: Timeless, Peach Property, Knorr-Bremse

Timeless Hideaways Zell am See
Foto @ Timeless Hideaways GmbH

Die Timeless Gruppe beabsichtigt, Kapital auf alternativen Wegen zu beschaffen: So ist im zweiten Halbjahr ein Initial Coin Offering (ICO) am Finanzplatz Schweiz angedacht – genaue Konditionen und Mittelverwendungsabsicht wurden noch nicht kommuniziert. Die Bedingungen der beiden umlaufenden Bonds von Timeless Homes und Timeless Hideaways sollen allerdings unverändert bleiben. Heute außerdem in den News: Peach Property erhöht Zielvolumen der neuen Optionshybridanleihe und Knorr-Bremse begibt weitere Unternehmensanleihe.

Timeless Luxury Group kündigt ICO an: Hierfür wird das Immobilienunternehmen im zweiten Halbjahr erstmals neues Kapital von Investoren aufnehmen und im Gegenzug einen Anteil einer neuen Kryptowährung ausgeben. Das Initial Coin Offering soll in der Schweiz durchgeführt werden und die Eigenkapitalbasis der Timeless Group stärken. Laut Timeless werden im Wege des „virtuellen Börsenganges“ gemäß der von der FINMA publizierten Definition „Anlage-Token“ (bzw. „Security Token“) auf Basis der Blockchain-Technologie ausgegeben. „Die Investoren werden direkt am Unternehmenserfolg beteiligt, weshalb die Token somit hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Funktion wie eine Aktie zu werten sind.“ Die Bedingungen der umlaufenden Unternehmensanleihen der Timeless Homes GmbH und der Timeless Hideaways GmbH bleiben durch den geplanten ICO selbstverständlich unverändert, betont das Unternehmen.

Peach Property Group AG erhöht Zielvolumen der neuen Optionshybridanleihe: Der auf Wohnimmobilien in Deutschland fokussierte Investor stockt aufgrund der hohen Investorennachfrage das Zielvolumen seiner Optionshybridanleihe (ISIN: CH0417376024) wie vorab angekündigt von bisher 50 Mio. CHF auf nun bis zu 100 Mio. CHF auf. Bereits kurz nach Beginn der freien Platzierung für Aktionäre und neue Investoren, die noch bis zum 15. Juni (12 Uhr MESZ) läuft, hat die Gesellschaft ein signifikantes Zeichnungsvolumen realisiert. Weitere Aktionäre und neue Investoren haben zudem Interesse an einer Zeichnung bekundet. Der Bond hat eine unbegrenzte Laufzeit, eine Kündigung durch Peach Property ist erstmals nach fünf Jahren am 22. Juni 2023 möglich. Der Zinskupon beläuft sich bis dahin auf 1,75% p.a. und danach auf den dann geltenden Kapitalmarktsatz (mindestens 0%) zzgl. 9,25% p.a. Mit jeder TSV a 1.000 CHF erhält der Inhaber vier Optionsscheine zum Bezug von Peach Property Namenaktien während des Ausübungszeitraums vom 25. Juni 2018 bis 25. Juni 2021. Die Börseneinführung an der SIX Swiss Exchange erfolgt am 25. Juni.

Knorr-Bremse: Eckdaten der AnleiheKnorr-Bremse AG begibt weitere Unternehmensanleihe: Der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen und weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge hat nach seiner 2016er Emission eine neue Schuldverschreibung begeben. Die Neuemission 2018/25 über 750 Mio. EUR wird während der siebenjährigen Laufzeit mit jährlich 1,125% verzinst. Nach Zeichnungsstart am 7. Juni war der Corporate Bond innerhalb von knapp drei Stunden beinahe dreifach überzeichnet. Das Orderbuch wurde von 155 Investoren gefüllt und erreichte ein Gesamtvolumen von mehr als 2 Mrd. EUR. Mit einer Stückelung von nominal 1.000 EUR ist das von Moody‘s mit A2 geratete Wertpapier sowohl für private als auch für institutionelle Anleger konzipiert. Die Transaktion wurde von Deutsche Bank, HSBC und BayernLB als Joint Bookrunner begleitet. Knorr-Bremse begab schon 2016 eine fünfjährige 0,5%-Unternehmensanleihe 2016/21 über 500 Mio. EUR.

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2017′ heruntergeladen? Sie können es als kostenloses e-Magazin bzw. pdf bequem speichern & durchblättern. ‚Anleihen 2018‘ erscheint wie gewohnt im Juni – interessiert? Rechtzeitig Partner werden: Hier geht’s zum Flyer.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !