Tipps statt Tricks: Ist es möglich, Slots im Casino zu manipulieren?

Wer schon einmal an einem Spielautomaten sein Glück versucht hat, hat sich bestimmt schon gefragt, ob sich Slots auch manipulieren lassen. Von Robert Steininger*

Tricks an Spielautomaten – alles Wissenswerte über das Thema

Spielautomaten stehen bei vielen Spielern hoch im Kurs. Kein Wunder, dass sich die meisten Spieler früher oder später fragen, ob und mit welchen Tricks man dem Glück auf die Sprünge helfen kann. Sowohl bei den Automaten (‚Slot Machines‘) in einem stationären als auch in einem Online Casino wurden bereits verschiedene Tricks versucht. Diese reichen vom Spielautomaten manipulieren mit Tastenkombination bis hin zum Eingreifen in den Automaten vor Ort mit Geldstücken und Draht. Wir möchten jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass jegliche Manipulationen an einem Automaten illegal und strafbar sind. Diese zu kennen, schadet jedoch nicht.

Unterschiedliche Trick-Versuche an Spielautomaten

Schon lange Zeit gibt es immer wieder Spieler, die versuchen, die Automaten in stationären Casinos gezielt zu manipulieren und Spielautomaten-Hacken-Anleitungen zu bewerkstelligen. Früher hat sich der Glaube gehalten, ein Draht oder auch ein Magnet helfe, den Automaten zu überlisten. Was früher in der Regel schon nicht funktioniert hat, wird heute auch fehlschlagen, da Automaten heutzutage mit modernster Software gesteuert werden.

Slot Machines gibt es heute im Taschenformat: auf dem Smartphone

Der Münztrick

Der Münztrick war vor allem in der Zeit, als die stationären Spielhallen boomten, ein großes Problem. Von einfachen Metallstücken bis hin zu aufwendig gefälschten Tokens wurden verschiedene Coins genutzt, um die Technik zu überlisten. Inzwischen gibt es gut funktionierende Münzerkennungssoftware, die das Problem unterbindet.

Magnete

Vor allem in den 1960ern und 1970ern versuchten Spieler gerne, die Automaten mit Magneten zu beeinflussen. Mit Magneten wurde versucht, die Rollen zu stoppen, sobald eine Gewinnkombination angezeigt wurde.

Der Faden-Trick

Bei Drei-Rollen-Spielen mit einem Münzeinwurfschlitz haben Spieler versucht, einen Faden an einer Münze zu befestigen. Die Münze wurde eingeworfen, das Spiel startete und die Münze wurde durch den Faden wieder aus dem Automaten gefischt. Nach und nach wurden die Münzschlitze jedoch so verfeinert, sodass diese Methode nicht mehr funktioniert.

Manipulation mit Hilfe des Smartphones

In der heutigen Zeit, in der Spielautomaten mit moderner Software funktionieren, liegt es auf der Hand, dass genau an dieser Stelle angesetzt werden kann, um den Spielverlauf zu beeinflussen. Mit den Strahlen eines Smartphones ist es theoretisch möglich, so auf das Spiel einzuwirken, dass Farben vorhersagbar sind. Allerdings sind sich die Betreiber dieser Gefahr bewusst und verbieten aus diesem Grund den Einsatz von Smartphones innerhalb des Casino-Spielbereichs.

Tipps statt Tricks

Schnell wird deutlich, dass es sich bei den verschiedenen Tricks um illegale Methoden handelt. Selbst das Ausnutzen von Software-Bugs ist nicht legal und sollte unterlassen werden. Stattdessen gibt es eine Reihe von Methoden, die tatsächlich dazu beitragen können, am Ende die eigenen Wahrscheinlichkeiten zu erhöhen, mithin zu maximieren. Daher sollten Sie sich die folgenden Tipps genau durchlesen:

Achten Sie auf den Einsatz

Vor allem, falls Sie an einem progressiven Automaten spielen, können Sie den Jackpot nur knacken, wenn ihre Einsatzbereitschaft auch entsprechend hoch ist. Schauen Sie in die Spielbedingungen, um zu wissen, wie hoch der Mindesteinsatz aussehen sollte Richtung Jackpot.

Slots : früher nur stationär, heute auf dem mobilen Endgerät

Wählen Sie passende Spiele und Slots

Bei den Spielautomaten ist die Auswahl groß. Wählen Sie nur Automaten, bei denen Gewinne wahrscheinlicher sind. Zwar locken einige Slots mit großen Jackpots, diese zu gewinnen ist aber sehr unwahrscheinlich. Andere Automaten, die mit vielen Bonusfunktionen wie Wild- und Scatter-Symbolen ausgestattet sind, ist die Gewinnhöhe meistens nicht so hoch, dafür jedoch ihre Häufigkeit.

Spielen Sie nur innerhalb des Budgets

Auch wenn Sie gerade eine Pechsträhne haben und sich sicher sind, dass die nächste Drehung als Gewinn enden muss, ist es wichtig, dass Sie niemals über Ihr Budget spielen. Setzen Sie sich vor Spielbeginn eine Obergrenze an Geld, das Sie zum Spielen nutzen möchten. Ist das Geld aufgebraucht, hören Sie einfach auf zu spielen, auch wenn ihre Einsätze nun weg sind. Holen bzw. machen Sie sich einen Tee, schließen Sie das Browserfenster – und wenn Sie einen Hund haben: Jetzt wäre genau der richtige Zeitpunkt zum Gassi-Gehen.

Achten Sie auf den RTP Wert

Der sogenannte „Return to Player“ Wert sagt aus, wie hoch die Auszahlungsquote eines Automaten ist. Je höher dieser Wert, umso größer die Chance, dass es einen Gewinn gibt. Den Wert finden Sie bei den Informationen der einzelnen Spielautomaten. Allerdings kann es selbst bei Automaten mit einem RTP mit 98 oder sogar 99% eine längere Pechsträhne geben. Bedenken Sie, ein guter RTP-Wert ist immer noch keine Garantie für einen Gewinn.

Fazit: Slots und ihre Statistiken lassen sich nicht überlisten

Spielautomaten werden nicht umsonst in die Kategorie Glücksspiel eingestuft. Der Ausgang ist bei jedem einzelnen Dreh ungewiss und sowohl Gewinn- als auch Verlustserien sind möglich. Moderne Technik und Software sorgen dafür, dass die Automaten strikt nach den Vorgaben der Behörden und Richtlinien für faires Spielen funktionieren. Diese besagen, dass die Ergebnisse nach bestimmten Algorithmen ausgegeben werden, die nicht manipuliert oder beeinflusst werden können. Versuchen Spieler dennoch, das Ergebnis zu ihren Gunsten zu ändern, handeln sie illegal und betrügerisch. Dennoch ist es möglich, durch das Berücksichtigen bestimmter Tipps dem Glück etwas auf die Sprünge zu helfen. In jedem Fall sollten Sie jedoch immer berücksichtigen, dass das Spielen in erster Linie Spaß machen und nicht dazu dienen sollte, einem hohen Gewinn hinterherzujagen.

*) Robert Steininger ist Fachautor für u.a. Anlagestrategien und publiziert regelmäßig zu Fachthemen wie Online- und Investment-Strategien, Glücksspielthemen, Fußball, Krypto und Verhaltensanalyse.

———————

Die Ausgabe 3/2022 Biotechnologie 2022  der Plattform Life Sciences ist erschienen. Die Ausgabe kann bequem als e-Magazin oder pdf durchgeblättert oder heruntergeladen werden.

Schon unsere brandneue Krypto-Jahresausgabe 2022 (1. Jg., Erscheinungstermin Aug. 2022) gesehen?

Unsere neueste BondGuide Jahresausgabe ,Green & Sustainable Finance 2022‘ ist im April erschienen und kann ebenso wie unser BondGuide Nachschlagewerk ,Anleihen 2021‘ als kostenloses E-Magazin bequem heruntergeladen, gespeichert & durchgeblättert oder weitergeleitet werden!

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !