Grüne Unternehmensanleihen: der aktuelle Trend in Europa

financing-2379786__340

Sogenannte Green Bonds zählen in den USA zu den beliebten Geldanlagen. In Deutschland und anderen europäischen Ländern wird seit einiger Zeit eine höhere Nachfrage nach nachhaltigen Unternehmensanleihen verzeichnet. Bei den Emissionen grüner Bonds rechnen Experten im kommenden Jahr mit einem weiteren Anstieg. Von Robert Steininger

Renditen und Nutzen für Klima und Umwelt
Deutsche Anleger sind an Geldanlagen, die neben der Rendite auch ökologische Vorteile aufweisen, interessiert. Einer der Gründe für den anhaltenden Boom der Green Bonds besteht im hohen Nutzenfaktor für Klima und Umwelt, den die grüne Geldanlage bietet. Finanzexperten empfehlen, sich bei der Suche nach geeigneten Green Bonds an den bewährten Ratings zu orientieren.

Außerdem sollten Ausschlusskriterien geprüft werden, da nicht jeder nachhaltige Bond hält, was dem Investor versprochen wird. So erwirtschaften die nachhaltigen Anleihen ähnlich attraktive Renditen wie die bekannteren ‚allgemeinen‘ Unternehmensbonds. Für Green Bonds gibt es derzeit noch keine ganz streng definierten Kriterien. Die circa 150 verfügbaren Anleihen entsprechen jedoch den vom internationalen Branchenverband der Kapitalmarktteilnehmer festgelegten Green Bond Principles.

Der Trend zur Investition in Unternehmensanleihen begann mit der Währungsumstellung zum Euro im Jahr 2002. Dem Einfluss der Gemeinschaftswährung ist es zu verdanken, dass der Markt für Unternehmensanleihen in Europa ständig wächst. Die meisten Unternehmen in den USA beziehen ihre Fremdmittel zu 65% über den Kapitalmarkt. In den Vereinigten Staaten besteht deshalb ein Corporate-Bond-Markt, der nach Branchen und Bonitäten sortiert, die Ansprüche der Investoren erfüllt. Bei deutschen Unternehmen stammen nur 2% des Fremdkapitals aus verbrieften Schuldverschreibungen, während 91% über die bewährten Kredite aufgenommen werden.

money-2724241__340

Ausschlusskriterien prüfen
Ähnlich wie in Amerika finanzieren auch hierzulande einige private Anleger den Kauf von Aktien und Unternehmensanleihen über Kredite. Kreditbasierte Aktienkäufe gelten jedoch unter Finanzexperten als Risikofaktor. Demnach dienen Kredite vorrangig zur Kapitalbeschaffung für den Kauf einer Immobilie, eines Autos oder für Gebrauchsgegenstände wie einer neuen Wohnungseinrichtung. Zu den häufigsten Gründen für die Aufnahme eines Privatkredits gehört die Umschuldung. Da die Beantragung eines Sofortkredits bei der Hausbank einige Zeit dauert, bevorzugen die meisten Verbraucher einen Kredit online aufzunehmen. Vor Abschluss eines Sofortkredits im Internet sollten die Angebote unterschiedlicher Kreditgeber verglichen werden, um das geeignete Darlehen zu finden.

Bei Krediten lohnt sich der Vergleich
Da sich das Zinsniveau naturgemäß jedes Jahr ändert, ergibt sich durch einen Kreditvergleich ein gewisses Sparpotenzial. Ein laufender Kredit kann dann durch einen aktuellen Kredit mit günstigeren Kreditzinsen abgelöst werden. Ein Sofortkredit wird für unterschiedlichste Zwecke verwendet. Zu den häufigsten Verwendungszwecken zählen neben der Anschaffung eines neuen Autos finanzielle Aufwendungen für Renovierungsarbeiten in Haus oder Wohnung. Die Finanzierung eines Autos oder Motorrades über einen Sofortkredit kann gegenüber einer Händlerfinanzierung sogar vorteilhaft sein. Das Studium der Kinder, Kindererziehung und -betreuung sind für viele Eltern ebenfalls gute Gründe, sich für einen Sofortkredit zu entscheiden. Aus- und Weiterbildung, die der Karriere dienen, sind häufig teuer und müssen mit geeigneten Mitteln finanziert werden.

cash-1169650__340

Ein weiterer Grund zur Aufnahme eines Sofortkredits ist die Finanzierung besonderer, einmaliger Feierlichkeiten wie eines Jubiläums oder einer Hochzeit. Mit einer Hochzeit sind häufig hohe Ausgaben verbunden, die nicht von den Eheleuten allein getragen werden können. Durch die Aufnahme eines Sofortkredits können Rechnungen umgehend bezahlt – und dabei häufig Barzahlungs-Rabatte und ähnliche Vergünstigungen in Anspruch genommen werden.