Anleihen heute im Fokus: SAG Solarstrom, Zamek, Scholz und getgoods u.a.

Geht für Solen die Sonne unter? Quelle: David Fischer/pixelio.de
Sonnenrot am Morgen bringt Kummer und Sorgen...

Im Zentrum des Interesses sicherlich weiterhin SAG Solarstrom mit den beiden Mittelstands-Anleihen. Aber auch getgoods, posterXXL und Zamek dürften zum Wochenausklang im Blickpunkt stehen. Handfeste News gibt es freitags aber gewöhnlich selten.

SAG Solarstrom I war genau wie die zweite Anleihe der Freiburger auf rund 50% abgestürzt. Am 14. steht bei SAG I der Zinstermin an. Offenbar weiß der Markt nicht einzuschätzen, wie es nach der Umsatz- und Gewinnwarnung der Freiburger weitergehen soll. Donnerstag Nachmittag folgte dann noch die Meldung, dass Verhandlungen über die weitere Projektpipeline im Anlagenbau gescheitert seien. Das lässt viel Interpretationsspielraum: SAG I und SAG II dürften sich daher heute erst einmal weiter Richtung Süden orientieren.

3W Power, aber auch Centrosolar und SiC Processing fanden sich gestern zur Abwechslung mal unter den Top-Gewinnern wieder. Der Insolvenz-gefährdete Solardienstleister 3W Power vermochte rund 10% auf 18% zuzulegen.

Metalcorpsah sich in den vergangenen Tagen häufig unter den größten Verlierern. Gestern erholt sich der Händler um 5% auf 85%. News nach wie vor Fehlanzeige.

Für posterXXL und Zamek ging es dagegen gestern einmal mehr südwärts. Der Fotodienstleister büßte neuerlich auf nur noch 60% ein, während der Suppenspezialist 4% auf 36% nachgab.

getgoods eroberte gestern bereits etwas Terrain zurück. Der Titel des im Insolvenzverfahren befindlichen Online-Händlers kletterte auf 7,25%. Es wird spannend sein zu sehen, ob das nur ein Strohfeuer war oder ob das Unternehmen aus Frankfurt/Oder die nächsten Tage am positiven Wochentrend wird anknüpfen können.

Stabilisierung bei Scholz: Nach wilden Ausschlägen in den vergangenen zwei, drei Wochen kehrt bei Scholz offenbar wieder Ruhe ein. Die Anleihe stabilisiert sich die gesamten letzten Tage wieder bei über 70%. Vor zwei Wochen war sie noch durchgerutscht auf weit unter 60%. Trotzdem bleibt der Schrott-Recycler eine heiße Wette.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter @bondguide !

Zum Musterdepothier klicken