Musterdepot-Update: Nachschlag

BondGuide - MUSTERDEPOT
Startkapital KW 32/2011100.000 EUR
Wertpapiere145.957 EUR
Liquidität8.043 EUR
Gesamtwert154.000 EUR
Wertänderung total54.000 EUR
seit Auflage August 2011+54,0%
seit Jahresbeginn+12,4%

Die Musterdepotperformance zeigt weiterhin keinerlei Lochfraß anno 2017: Mittlerweile haben sich über 12% Zugewinn angehäuft dieses Jahr. Wir gehen zudem einkaufen.

Vor einigen Wochen hatten wir ja schon angekündigt, dass wir eine oder auch zwei aktuell laufende Emissionen für eine Aufnahme ins BondGuide Musterdepot erachtenswert halten. Die Entscheidung ist nunmehr gefallen.

Nun kann nicht jede Emission berücksichtigt werden, was folglich keine Herabsetzung der anderer qualitativ hochwertiger Emissionen der letzten Wochen sein soll, die wir auch mit 4 von 5 Sternen (****) bedachten.

Entschieden haben wir uns nach Abwägung von Rendite, Struktur, involvierter Parteien etc. für die neue Euroboden-Anleihe 2017/22. Wir ‚zeichnen‘ 10.000 nominal, d.h. der Einbuchungskurs wird später 100,25% sein – also wie gewohnt 25 Punkte Transaktionsgebühr enthalten.

Damit wären wir wieder zu 95% investiert, 5% werden als Pulver trockengehalten, denn irgendwas passiert ja schließlich immer.

Anormal!

Nach wie vor ist die Volatilität dieses Jahr unfassbar gering bei KMU-Anleihen: und das nach dem desaströsen Vorjahr. Man werfe bitte dann und wann einen Blick auf den Chart des GBC Mittelstandsanleihen-Index – nicht nur das BondGuide Musterdepot ist frei jedweder Schwankungen 2017, auch der breite Markt ist es.

Ich stehe deshalb nach wie vor zu meiner schon häufiger geäußerten Mutmaßung, Einschätzung, Prophezeiung, Weissagung, Neunmalklugheit, dass sich der KMU-Anleihemarkt 2016 so richtig herzhaft ausgekübelt hat. Und zwar zeitlich derart geschickt terminiert, dass passend für 2017 der Reset-Knopf gedrückt werden konnte. Dass dies erforderlich war, darf ich ja im gleichen Atemzug bedauern – denn auch das Musterdepot kam 2016 bekanntlich und bedauerlicherweise nicht ungeschoren davon.

GBC Mittelstandsindex BG 21-2017Leider ist es so, dass viele Investoren die Flinte ins Korn werfen, wenn die Nacht am dunkelsten ist: Die Vergangenheit wird auf die Zukunft extrapoliert, ohne darüber nachzudenken, ob eine solch extreme Fortsetzung wie 2016 rein praktisch plausibel sein kann. War sie natürlich nicht, da Fragezeichen-Unternehmungen wie German Pellets, getgoods, Enterprise Holdings, Steilmann, KTG Agrar etc. allesamt nur genau einmal Bankrott gehen können und dann raus sind aus der Grundmenge.

Anders formuliert: Wer zum Jahreswechsel 2016/17 seine Nerven im Zaum hatte, müsste so wie das BondGuide Musterdepot ein Jahr später besser dastehen als zuvor: 2017 haben wir schon doppelt so viel dazugewonnen wie 2016 eingebüßt.

Ausblick

Mit der Aufnahme von Euroboden II arbeiten wir zugleich daran, unsere Untergewichtung im Bereich Immobilien (publity WA, Eyemaxx RE) ein wenig zu retouschieren. Bitte achten Sie selbst auch darauf, gleichgültig welche Aufstellung Sie beziehen, denn kaum jemand bildet das Musterdepot en tous ab, wie ich mal vermute. Mit dann 23,5% haben wir dennoch nur eine relative Untergewichtung, bezogen auf den Gesamtmarkt bzw. speziell die jüngeren Emissionen.

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Das neue jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2017′ ist da – hier der Link zum e-Magazin / Download! Für Interessierte stellen wir außerdem weiterhin die Vorjahres-Ausgabe Anleihen 2016′ als e-Magazin / Download zur Verfügung.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !

Falko Bozicevic

BondGuide - Musterdepot


Anleihe (Laufzeit)
Branche
Kauf- wert*
Kauf- datum
Kauf- kurs
Kupon
Zins- erträge bis dato*
Kurs aktuell
der- zeitiger Wert*
Depot- anteil
Ges.verändrg. seit Kauf
# Wochen im Depot
Risiko- einschätzung**
S.A.G. Solarstrom II # (2017) Energiedienstleistung
WKN: A1K0K5
3.263 23.03.2012 65,25 0,00% 483 35,00 1.750 1,1% -31,6% 289 B
HanseYachts II (2019) Yachten
WKN: A11QHZ
4.413 16.10.2014 88,25 8,00% 1.200 105,00 5.250 3,4% +46,2% 156 A-
Ferratum I (2018) Finanz-Dienstleistung
WKN: A1X3VZ
5.325 17.04.2015 106,50 8,00% 1.000 105,75 5.288 3,4% +18,1% 130 A-
Volkswagen (2030/49) Automobile
WKN: A1ZYTK
8.238 2016-01-22, 05/2016 82,38 3,50% 532 98,50 9.850 6,4% +26,0% 79 B+
Homann II (2022) Holzwerkstoffe
WKN: A2E4NW
15.015 02.06.2017 100,10 5,25% 288 102,50 15.375 10,0% +4,3% 19 B+
VST Building (2019) Baustoffe
WKN: A1HPZD
11.187 2016-04-29, 08/2016, 74,58 8,50% 1.671 103,50 15.525 10,1% +53,7% 76 A-
publity WA (2020) Immobilien
WKN: A169GM
9.870 13.05.2016 98,70 3,50% 498 99,75 9.975 6,5% +6,1% 74 A-
Neue ZWL II (2021) Automotive
WKN: A13SAD
4.050 08.07.2016 81,00 7,50% 476 102,00 5.100 3,3% +37,7% 66 B+
Eyemaxx RE V (2021) Immobilien
WKN: A2AAKQ
15.075 08/2016, 03/2017, 04 100,50 7,00% 808 108,00 16.200 10,5% +12,8% 62 A-
Scholz (2019) Recycling
WKN: A1MLSS
1.548 16.09.2016 30,95 0,00% 0 4,50 225 0,1% -85,5% 56 C
4finance (2021) Finanz-Dienstleistung
WKN: A181ZP
20.519 10/2016, 01/2017, 4/ 102,59 11,25% 2.164 109,50 27.375 17,8% +13,9% 52 A-
Jacob Stauder II (2022) Privatbrauerei
WKN: A161L0
5.125 24.02.2017 102,50 6,50% 213 111,50 5.575 3,6% +12,9% 34 A-
BeA Joh. Fr. Behrens (2020) Befestigungstechnik
WKN: A161Y5
10.650 2017-03-24, 2017-04 106,50 7,75% 447 106,50 10.650 6,9% +4,2% 30 B
Dt. Mittelstandsanleihen Fonds () KMU-Fonds
WKN: A1W5T2
7.722 2017-06-16/2017-07-1 51,31 0,00% 0 52,13 7.820 5,1% +1,3% 18 A-
Euroboden II (2017/22) Immobilien
WKN: A2GSL6
3.263 02.10.2017 100,25 6,00% 0 100,00 10.000 6,5% -0,2% 0 A-
Gesamt
94,7%
Durchschnitt
5,5%
8,0%
76,1
*) in Euro
**) Risikoklasse by BondGuide von A+ (niedrigstes) bis C-.
#) Hinweis auf möglichen Interessenkonflikt