Details zum Brauerei-Bond

Quelle: Karlsberg Brauerei GmbH

Die Karlsberg Brauerei hat Details zu ihrer Unternehmensanleihe bekannt gegeben. Der Brauerei-Bond mit einem Volumen von bis zu 30 Mio. EUR ist mit einem Kupon von 7,375% ausgestattet und hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein Creditreform-Rating von BB-.

Die Zeichnungsfrist soll am 10. September beginnen und endet voraussichtlich am 21. September. Danach ist die Notierungsaufnahme im Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt geplant. Als Selling Agent begleitet die IKB Deutsche Industriebank AG die Emission. Mit einer Stückelung von 1.000 EUR richtet sich die Emission sich sowohl an institutionelle Investoren als auch an Privatanleger. Der Emissionserlös soll in die nachhaltige Fortentwicklung des Unternehmens und des Produktportfolios investiert werden.

Das Familienunternehmen wurde 1878 im Saarland gegründet. Heute ist die Brauerei in über 50 Ländern aktiv.