Anleihen heute im Fokus: Nordex, REA, SeniVita

Nordex startet gut vorbereitet ins Geschäftsjahr 2018
Foto @ Nordex SE

Für Nordex wehte im Vorjahr auf dem US-Markt ein besonders günstiger Wind: 2017 brachte der Windkraftanlagenspezialist in vier US-Projekten über 800 MW ans Netz und expandierte damit vor Ort auf 11%. Im BondGuide standen zuletzt die beiden REA-Geschäftsführer Ulrich Jehle und Jürgen Steinhauser Rede und Antwort. Außerdem in den News: SeniVita Sozial und INP-Gruppe schließen strategische Partnerschaft.

Nordex SE setzt Wachstum in den USA fort: Der Windkraftanlagenpionier hat das Jahr 2017 mit einer starken Errichtungsleistung in den USA abgeschlossen und dabei rund 260 Turbinen mit einer Kapazität von insgesamt 806 MW ans Netz gebracht. Das entspricht laut American Wind Energy Association (AWEA) einem Marktanteil von gut 11%. Damit erreichte Nordex den vierten Platz unter den internationalen Herstellern – in Summe lag das 2017er errichtete Volumen mit 7.017 MW unter dem des Vorjahres (2016: 8.203 MW). Zu den derzeit im Bau befindlichen US-Projekten zählen zwei Windparks von Nordex, die zusammen rund 520 Megawatt Leistung haben werden. Erst kürzlich brachte Nordex seinen neuen Green Bond 2018/25 über 275 Mio. EUR erfolgreich am Bondmarkt unter.

Seit Ende Januar in der Zeichnung: die neue Folgeemission 2018/25 (WKN: A2G9G8) der Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH. Angeboten wird eine siebenjährige Schuldverschreibung über bis zu 75 Mio. EUR. Die nicht nachrangige, unbesicherte Neuemission mit einer Laufzeit bis zum 30. Januar 2025 wird mit jährlich 3,75% fest verzinst. Anleger können die in Eigenregie begebene Anleihe in der üblichen 1.000er-Stückelung ordern – Zeichnungsangebote sind mittels Zeichnungsschein direkt bei REA abzugeben. Zuletzt standen die beiden Gründer und Geschäftsführer Ulrich Jehle und Jürgen Steinhauser im BondGuide-Interview Rede und Antwort.

SeniVita Sozial gGmbH legt Zahlen für erstes Quartal 2017 vor - Positives operatives Ergebnis (EBIT) von 0,4 Mio. Euro erreicht - Ergebnisprognose für 2017 und 2018 bestätigtSeniVita Sozial gGmbH (SVS) und INP-Gruppe schließen strategische Partnerschaft: Der private Pflegeheimbetreiber und der Investor mit Fokus auf Sozialimmobilien haben beschlossen, eine strategische Zusammenarbeit beim Bau von neuen Pflegewohnanlagen einzugehen. In einem ersten Schritt hat die INP-Gruppe eine Pflegewohnanlage von der SVS erworben, die nach dem von SeniVita entwickelten Konzept der AltenPflege 5.0 betrieben wird. Die INP ist am Erwerb von weiteren entsprechend konzipierten Pflegeimmobilien der SVS interessiert. Verhandlungen über weitere drei Objekte sind bereits weit fortgeschritten, in Q1 und Q2 sollen mehrere Transaktionen erfolgen. Die mit den Transaktionen erzielten Erträge und zufließenden Mittel tragen zur Stärkung der Substanz und Liquiditätsposition der SVS bei. Für 2018 erwartet SVS daraus einen hohen außerordentlichen Ertrag – finanzielle Einzelheiten wurden indes nicht kommuniziert.

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2017′ heruntergeladen? Sie können es als kostenloses e-Magazin bzw. pdf bequem speichern & durchblättern. ‚Anleihen 2018‘ erscheint wie gewohnt im Mai – interessiert? Rechtzeitig Partner werden: Hier geht’s zum Flyer.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !