MT-Energie: Umsätze in 2012 leicht rückläufig, für 2013 weiterer Rückgang erwartet

Geht weiterhin von einem positiven EBIT für 2013 aus, Torben Brunckhorst, Kaufmännischer Geschäftsführer. Quelle: MT-Energie
Der Biogasspezialist MT-Energie GmbH veröffentlicht für das Geschäftsjahr 2012 leicht rückläufige Umsatzzahlen. Sie sanken im Vergleich zum Vorjahr um 1% auf 210 Mio. EUR, das EBIT büßte allerdings ganze 90% auf 1,6 Mio. EUR ein. Dies sei unter anderem auf die gestiegenen Personalkosten zurückzuführen, die aus der Einbeziehung der MT-BioMethan GmbH resultieren. Dabei trug die Tochtergesellschaft 2012 15,3 Mio. EUR zum Konzernumsatz bei. Hinzu kommt der schwache Inlandsumsatz.Weiterlesen

MT-Energie: Umsätze in 2012 leicht rückläufig, für 2013 weiterer Rückgang erwartet

Geht weiterhin von einem positiven EBIT für 2013 aus, Torben Brunckhorst, Kaufmännischer Geschäftsführer. Quelle: MT-Energie
Der Biogasspezialist MT-Energie GmbH veröffentlicht für das Geschäftsjahr 2012 leicht rückläufige Umsatzzahlen. Sie sanken im Vergleich zum Vorjahr um 1% auf 210 Mio. EUR, das EBIT büßte allerdings ganze 90% auf 1,6 Mio. EUR ein. Dies sei unter anderem auf die gestiegenen Personalkosten zurückzuführen, die aus der Einbeziehung der MT-BioMethan GmbH resultieren. Dabei trug die Tochtergesellschaft 2012 15,3 Mio. EUR zum Konzernumsatz bei. Hinzu kommt der schwache Inlandsumsatz.Weiterlesen

MT-Energie auf Schrumpfkurs: Abbau von Überkapazitäten – Anleihe stürzt 7% ab

MT-Energie muss Personal abbauen.Quelle: MT-Energie
Die Nachfrage nach Biogasanlagen in Deutschland sei zu Beginn des Jahres 2012 nach dem Eintritt des renovierten EEG sowie durch stark angestiegene Agrarpreise stärker zurückgegangen. Aufgrund dessen müsse das Unternehmen nachhaltige strukturelle Anpassungen vornehmen. Der notierten Mittelstandsanleihe bekam das gar nicht gut: Der Bond verlor im heutigen Handel 7% auf rund 100%.Weiterlesen
Seite 1 von 212