Musterdepot-Update: Kleines Finale

Finish! / Mann mit Megafon
Foto@ magele-picture - stock.adobe.com

HanseYachts ist raus, Ersatz muss her. Wir sind fündig geworden: ein alter Bekannter. Die Ausgangslage könnte derweil kaum viel versprechender sein.

Nach mehr als vier Jahren hat die hochverzinste Hanse-Anleihe ausgedient: sie wurde Anfang Juli zu 102% aus dem Verkehr gezogen. Gekauft hatten wir sie bei Ständen um 80%. Zwischenzeitlich konnten gewiefte und aufmerksame Interessierte sogar bei Kursen zwischen 60 und 65% einsteigen. Leider hatten wir nur ganze 5.000 Nominale und nie aufgestockt. Irgendwie verpasst. Privatinvestoren mögen schlauer gewesen sein als BondGuide.

Die frei gewordene Liquidität haben wir sogleich wieder investiert. Zugegeben, wenig innovativ, aber effizient: Wir stocken unsere Homann-Position auf. Die wächst um 1/3 auf 20.000 Nominale, mittlerer Kaufkurs damit 100,74. Wie gewohnt sind 25 EUR Transaktionsgebühren eingerechnet. Wirksam für Freitagabend letzter Kurs.

Der Spezialist für Holzwerkstoffe hatte schon vor einigen Wochen über ein Sequel sinniert, gleich welcher Art und derzeit noch unklar. Das sieht viel versprechend aus. Höchstwahrscheinlich würde die laufende Anleihe Homann 2017/22 dann mit vorzeitigem Rückkauf aus dem Verkehr gezogen.

Depotanteile BG MusterdepotInsofern Grund genug, hier noch einige Stücke de facto risikolos aufzustocken. URA ist halb positiv, halb weniger, man weiß es nicht so genau. Von erwähnter ‚Zitterpartie‘ konnte nach BondGuide-Informationen auch 2017 bereits keinerlei Rede sein. BondGuide bemisst dem Marktvertrauen indes höheren Stellenwert als der Analyse. Daher sehen wir gute Chancen, dass ein weiterer guter Emittent dem Markt treu bleibt. Stand nach etwas mehr als dem ersten Halbjahr: magere rund 1% Zuwachs anno 2018. Die Gesamtprognose für 2018 sinkt damit weiter, auf jetzt nur noch +3,7%. Es gäbe Schlimmeres. Nämlich Minuszeichen – sehr leicht möglich im laufenden Jahr. Das 3er-Musterdepotspiel des Anleihen-Finder kann davon ein Lied singen. Zwei der drei Teilnehmer sind bereits in den roten Bereich zurückgerutscht seit Start Anfang des Jahres. Gegenüber diesem Startpunkt liegt BondGuide sogar 1,8% im grünen Bereich. Wie schon mal erwähnt ist der Fern-Vergleich jedoch verzerrt, da wir mit dem aktuellen Musterdepot natürlich von Beginn an vollinvestiert gewesen wären. Daher hängen wir das nicht allzu hoch.

Ausblick
Andere Anleihen außer HanseYachts stehen vor ihrer Ablösung / vorzeitigen Rückzahlung, namentlich Ferratum, evtl. 4finance, auch Eyemaxx neigt zu vorzeitigen Ablösungen, dann noch VST Building für 2019 und publity mit der weitergehenden Suche nach Problemlösung im Fall Wandelanleihe 2020. Und besagte Homann Holzwerkstoffe jetzt noch… Kurz gesagt: spannende Zeiten.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2017′ heruntergeladen? Sie können es als kostenloses e-Magazin bzw. pdf bequem speichern & durchblättern‚Anleihen 2018‘ erscheint wie gewohnt im Mai – interessiert? Rechtzeitig Partner werden: Hier geht’s zum Flyer.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !

Falko Bozicevic