Musterdepot-Update: In die Vollen

100 euro
Foto: © vege/www.fotolia.com

Zeit, zu investieren. Wir haben gerade eh nichts Besseres vor. Ob wir Recht haben oder nicht – das sagt uns alsbald das Licht.

Wir haben gleich fünf Veränderungen für Sie parat: drei Aufstockungen und zwei Neuaufnahmen. Also der Reihe nach:
VST Building stocken wir auf 10.000 nominal auf. Wir fühlen uns inzwischen hinreichend sicher angesichts der operativen Entwicklung.
– Wir stocken Homann Holzwerkstoffe auf 10.000 nominal auf. Auch hier deutet alles in die richtige Richtung.
– Wir stockten KTG Energie am Dienstag auf 30.000 nominal auf. Dazu weiter unten etwas mehr.
– Wir nehmen Neue ZWL II neu auf, 5.000 nominal.
– Wir nehmen Enterprise Holdings II neu auf, 5.000 nominal

VSTDie Transaktionen gelten für unmittelbar bei/nach Erscheinen – vergangenen Freitag! Bitte beachten Sie: Diese Anleihen stehen allesamt weit unter pari, d.h. es spielt keine Rolle, ob Ihr Einstiegskurs 75, 80 oder 85% ist, wenn man am Ende 100 bekommen sollte. Kaufen Sie nicht in steigende Kurse hinein.

KTG Energie
… hatten wir gleich am Dienstag ad hoc aufgestockt, unsere Position also verdoppelt. Das war zwei Stunden vor der Insolvenzmeldung. Haben wir von der Insolvenzmeldung gewusst? Nein. Geahnt? Ja. Wir sehen großes Potenzial bei KTG Energie, mit einem blauen Auge davon zu kommen, so dass 28,50% für den Euro ein Schnäppchen sein könnten. Nicht müssen, nur könnten. Wir können uns natürlich täuschen, das muss eingeräumt werden. Beachten Sie auch hier bitte, dass KTG Energie selbst nach der Verdopplung der Positionsgröße keine 10% Gewichtung innerhalb des BondGuide Musterdepots erreicht.

KTG EnergieZu KTG Energie hagelte es massive und schon gewohnte Kritik über die sozialen Medien – wie üblich also, wenn BondGuide mal außerhalb der zweiwöchentlichen Erscheinungstermine handelt –, und deshalb möchte ich hier unbedingt etwas klarstellen.

Ich kann mich an keine zehn Dispositionen in den fünf Jahren seit Bestehen des Musterdepots erinnern, wo wir ad hoc handeln mussten. Eher fünf. Bitte machen Sie für sich selbst folgendes Gedankenexperiment: Sie können nur freitags alle zwei Wochen disponieren. Also wie wird Ihre Performance da sein: besser oder schlechter als ohne diese gravierenden Fußfesseln?

Daher bin ich stets einigermaßen empört, wenn wir uns anhören müssen, opportunistisch zu handeln; fast immer verbunden mit der Unterstellung, dass wir dadurch viel bessere Kurse für das BondGuide Musterdepot erreichen, als realistisch wäre, das Handelsvolumen habe nicht gestimmt zu der Uhrzeit usw. usf. Das Gegenteil ist der Fall: Da wir eben 95% der Dispositionen im Voraus ankündigen, sind die Kauf-/ Verkaufskurse durch die Bank weg schlechter, teilweise erheblich schlechter als sie sein müssten. Nennen Sie uns bitte fünf Beispiele von Musterdepots, bei denen Transaktionen im Voraus angekündigt werden; und wer das kann, der werfe den ersten Stein.

MD-ÜbersichtMithin: Bei KTG-Energie konnten wir unmöglich bis Freitagabend warten. Also sorry – wer das nicht versteht, soll bitte einen Leserbrief schreiben, wo wir das nötigenfalls nochmals haarklein erläutern.

Und: BondGuide hat immerhin die „Guts“, unsere bisher völlig missratene KTG-Position zu verdoppeln, wie auch VST oder Homann. Im Nachhinein ist man immer schlauer.

Falko Bozicevic

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2016′ heruntergeladen oder bestellt? – hier der Link zum e-Magazin / Download

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !