Konsolidierung auf europäischem Ratingmarkt: Scope übernimmt FERI EuroRating

Schwarzer Dartpfeil
Scope meets FERI EuroRating - Volltreffer für EU-Rating-
Markt? Foto: © psdesign1/www.fotolia.com

Mit der Übernahme der FERI EuroRating Services AG treibt Scope die Konsolidierung des europäischen Ratingmarktes voran und stärkt zudem seine Position als ein führender Anbieter von unabhängigen Ratings, Research und Risikoanalysen in Europa. Dabei lautet der eigene Anspruch, Scope als europäische Alternative zu den US-Ratingagenturen zu etablieren.

Der Übernahmevertrag zwischen der Scope Corporation AG und der zum MLP-Konzern gehörenden FERI AG wurde bereits in der vergangenen Woche unterzeichnet – Details zum M&A-Deal sowie der vereinbarte Kaufpreis wurden nicht öffentlich kommuniziert.

Durch die Übernahme verspricht sich Scope zusätzliche Expertise in den Bereichen Sovereign Credit Ratings, Immobilienresearch und Fondsanalyse. Außerdem werden die Berliner durch den Merger künftig auch die Bonität von 59 Staaten sowie 150 Immobilienmärkte in 30 Ländern bewerten. Zu guter Letzt gewinnt Scope eines der führenden europäischen Analysehäuser für Fondsratings und Fondsselektion hinzu.

„Die Übernahme von FERI EuroRating unterstreicht unsere Wachstumsstrategie. Scope gewinnt dadurch Geschäftsbereiche hinzu, die wir bislang nicht abgedeckt haben. Wir steigern unseren Umsatz spürbar und konsolidieren zusätzlich den fragmentierten europäischen Ratingmarkt“, so Florian Schoeller, CEO der Holdinggesellschaft Scope Corporation AG.

Künftig wird sich die Scope Group unter dem Dach der Scope Corporation in drei Geschäftssegmente aufteilen: Scope Ratings verantwortet sämtliche Credit Rating Aktivitäten; Scope Analysis übernimmt die Analyse von Fonds, Asset-Managern und Anlagemärkten; Scope Investor Services bietet institutionellen Anlegern individuelle Systemlösungen zur Überwachung und Risikosteuerung ihrer Portfolien.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2016′ heruntergeladen oder bestellt? – hier der Link zum e-Magazin / Download

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !