Interessenverband Kapitalmarkt KMU initiiert Journalistenpreis kumU

Foto: © XtravaganT – stock.adobe.com
Foto: © XtravaganT – stock.adobe.com

Der Journalistenpreis kumU des Interessenverband Kapitalmarkt KMU wird im April 2019 zum ersten Mal verliehen. Der Verband möchte damit Journalisten auszeichnen, die sich in ihren Beiträgen im Jahr 2018 intensiv mit dem Thema Kapitalmarkt rund um den Mittelstand auseinandergesetzt haben.

Die Auszeichnung gilt Artikeln, die das Thema Mittelstand und KMU in hervorragender Weise anschaulich vermitteln und Zusammenhänge transparent darstellen. Die Beiträge müssen ein Höchstmaß sowohl Kapitalmarkt- als auch didaktisch-journalistischer Kompetenz zeigen.

„Es ist uns als Verband ein besonderes Anliegen, dass mit hoher journalistischer und fachlicher Kompetenz über den kapitalmarktorientierten Mittelstand berichtet wird. Um dies zu fördern wollen wir jährlich den kumU verleihen“, so der Präsident des Interessenverbandes Kapitalmarkt KMU Ingo Wegerich.

KMU-VerbandÜber den Interessenverband kapitalmarktorientierter kleiner und mittlerer Unternehmen e.V.
Der am 30. August 2017 gegründete Verband mit Sitz in Frankfurt am Main setzt sich insbesondere für die Verbesserung der maßgeblichen Rahmenbedingungen für kleinere und mittlere Unternehmen bei der Kapitalmarktfinanzierung ein und tritt aktiv für die Belange des kapitalmarktorientierten Mittelstandes im Dialog mit der Politik, den Gesetzgebungsorganen, den Aufsichtsbehörden, den Institutionen des Kapitalmarkts, den Interessenverbänden und der Öffentlichkeit ein.

Mitglieder sind KMUs, Dienstleister, Finanzinstitute und Medien. Zum Vorstand gehören Ingo Wegerich (Luther Rechtsanwaltsgesellschaft), Thomas Stewens (BankM), Nils Manegold (max 21 AG), Alexander Deuss (mwb fairtrade), Dr. Marc Feiler (Bayerische Börse AG) sowie Hans-Jürgen Friedrich (KFM Deutsche Mittelstand AG).

Das neue jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2018′ ist erschienen und kann als kostenloses e-Magazin bzw. pdf bequem heruntergeladen, gespeichert & durchgeblättert werden.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !