Studentenwohnheime: Renditestars im Immobilienmarkt

DREF plat ziert Anleihe in Höhe von 44 Millionen Euro
Nicht nur wegen ihrer Werthaltigkeit sind Immobilien bei Anlegern beliebt. Ein noch wenig bekannter Markt sind Wohnheime für Studenten. Aufgrund steigender Nachfrage bei geringem Wohnraumangebot gibt es hier seit Jahren eine erhebliche Versorgungslücke. Das Deutsche Studentenwerk fordert deshalb kürzlich, 45.000 zusätzliche Wohnheimplätze bis 2017 zu schaffen. Doch ohne private Investitionen wird sich in den nächsten Jahren die Angebotslücke eher noch vergrößern. Die meisten Studenten wünschen sich einen gehobenen Wohnraum – doch erschwinglich muss er auch sein. Wie also das Dilemma angehen?Weiterlesen
Seite 1 von 212