EZB: Der Zinshöchststand scheint erreicht – Zinssenkungen kommen früher als erwartet

Den jüngsten Zinsentscheid der EZB kommentieren Jill Hirzel, Senior Investment Specialist, Insight Investment und Tomasz Wieladek, Chefvolkswirt für Europa bei T. Rowe Price. Klare Worte der EZB von Jill Hirzel, Senior Investment Specialist, Insight Investment: Die EZB erhöhte die Zinssätze um 25 Basispunkte, gab aber ihre bisher klarste Prognose ab, dass eine nennenswerte Trendumkehr der […]

EZB: Zinserhöhung oder Zinspause – das ist hier die Frage!

Auf der bevorstehenden EZB-Sitzung wird es voraussichtlich eine lebhafte Debatte darüber geben, ob es besser sei, eine weitere Zinserhöhung um 25 Basispunkte im September zu beschließen oder zu pausieren. Der aktuelle Marktkommentar von Katharine Neiss, Chief European Economist bei PGIM Fixed Income: Obwohl die gegenwärtigen Daten für weitere Zinserhöhungen sprechen, lassen Zukunftsindikatoren eine Pause zum […]

Inflationsdaten geben EZB beim nächsten Zinsentscheid Spielraum

In Jackson Hole hat EZB-Präsidentin Christine Lagarde erneut betont, dass die EZB datengetrieben agieren muss. Diese Botschaft wurde nun von EZB-Direktoriumsmitglied Isabel Schnabl bekräftigt. Bisher deuten die realwirtschaftlichen Daten für August auf eine Zinspause hin, besonders spricht der starke Rückgang des Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor dafür. Die gestern veröffentlichten Inflationsdaten kommentiert Tomasz Wieladek, Chefvolkswirt für […]

EZB: Wachstums- und Inflationsstabilität sprechen für weitere Zinserhöhung

Die EZB hat heute Morgen die Ergebnisse ihrer Verbraucherumfrage für Juni veröffentlicht. Der Median der Konsumentenerwartungen für das kommende Jahr fiel von 3,9% im Mai auf 3,4% im Juni. Wichtig zu erwähnen ist dabei, dass die dreijährigen Inflationserwartungen von 2,5% im Mai auf 2,3% im Juni gesunken sind. Der aktuelle Marktkommentar von Tomasz Wieladek, Chief […]

Spagat der EZB: alle Optionen offenhalten

Die EZB bringt sich in eine angenehm flexible Ausgangsposition – das gab es in der Vergangenheit nicht oft. Von Dr. Otmar Lang, TARGOBANK Zum neunten Mal seit Sommer 2022 hat die Europäische Zentralbank die Leitzinsen für den Euro-Raum erhöht. Ähnlich wie die amerikanische FED setzte die EZB damit ihren geldpolitischen Kurs fort. Die Federal Reserve […]

EZB: Zinsanhebung birgt Risiken für hochverzinsliche Vermögenswerte

Am Markt besteht Einigkeit darüber, dass die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinssätze diese Woche um 25 Basispunkte anheben wird. Aus Sicht der Märkte gibt es zwei Entwicklungen, die hochverzinsliche Vermögenswerte im Euroraum bedrohen: eine weitere Straffung der Geldpolitik und eine Abschwächung der Wirtschaft im Euroraum. Guillermo Felices, Global Investment Strategist bei PGIM Fixed Income kommentiert […]

EZB: nach weiterer Anhebung könnte Zinserhöhungszyklus unterbrochen werden

Nach einer Reihe überraschender, positiver wirtschaftlicher Entwicklungen im Euroraum nach dem Winter wurde das BIP für das erste Quartal nach unten korrigiert. Es liegt damit im negativen Bereich. Der aktuelle Marktkommentar von Katharine Neiss, Chief European Economist bei PGIM Fixed Income: Der Euroraum befindet sich mit diesen zwei aufeinanderfolgenden schrumpfenden Quartalen in einer technischen Rezession. […]

EZB: Auswirkungen der Bilanzverkürzung gegenüber Zinserhöhungen marginal

Die EZB hat auf ihrer letzten Sitzung nicht überrascht und das Tempo der Zinserhöhungen verlangsamt. Gleichzeitig hat sie aber den aggressiven Ton in Bezug auf die zu hohe Inflation beibehalten. Den gestrigen Zinsentscheid der EZB kommentiert Katharine Neiss, Chief European Economist bei PGIM Fixed Income: Die Zinserhöhungen zeigen, dass die Inflation nach wie vor bedenklich […]

EZB: Zinssätze werden wahrscheinlich weiter steigen

Den gestrigen Zinsentscheid der EZB kommentiert Sandra Holdsworth, Head of Rates bei Aegon Asset Management: Die EZB hat heute erneut die Zinssätze angehoben, diesmal jedoch nur um 0,25% – ein kleinerer Schritt als bei den letzten Sitzungen. Nach wie vor signalisiert die EZB, dass die Zinssätze wahrscheinlich weiter steigen werden, und betont, dass es noch […]

EZB: Spagat zwischen Preis- und Finanzstabilität immer schwieriger

Der aktuelle Marktkommentar von Guillermo Felices, Global Investment Strategist bei PGIM Fixed Income, zur bevorstehenden EZB-Sitzung: Die risikoreicheren Anlagen in der Eurozone haben sich nach dem Stress im Bankensektor Mitte März bemerkenswert widerstandsfähig gezeigt. Sowohl die Spreads der Euro Investment Grade als auch der High-Yield-Anleihen sind enger geworden, und die Aktienkurse im Euroraum sind seither […]

EZB: Zinserhöhung um 25 Basispunkte wahrscheinlichstes Szenario

Katharine Neiss, Chief European Economist bei PGIM Fixed Income, kommentiert die bevorstehende EZB-Sitzung: Wir haben eine Reihe von Daten aus der Eurozone erhalten, die uns dazu bewegen, für die Sitzung am Donnerstag eine Zinserhöhung um 25 Basispunkte zu erwarten. Das BIP-Wachstum in der Eurozone lag in der vergangenen Woche bei bescheidenen 0,1% und entsprach damit […]

EZB: andauernde restriktive Haltung während des Sommers

Sofern wir am 2. Mai keine extrem positiven VPI-Daten und eine erfreuliche Erhebung zur Kreditvergabe der Banken erhalten, ist eine Anhebung um 25 Basispunkte mit dem Hinweis auf weitere Zinserhöhungen das wahrscheinlichste Resultat der EZB-Sitzung in der kommenden Woche. Tomasz Wieladek, Chief European Economist bei T. Rowe Price, kommentiert die bevorstehende EZB-Sitzung am 4. Mai: […]

EZB wählt harte Gangart

Die EZB hat den Leitzins noch einmal um 0,5 Punkte auf jetzt 3,5% angehoben – das war mutig, aber auch richtig. Von Dr. Otmar Lang* Und das, obwohl nach der Pleite der US-amerikanischen Silicon Valley Bank und dem Absturz zahlreicher Bankaktien auch in Europa die Stimmen laut wurden, die EZB möge wegen der Finanzstabilität jetzt […]

EZB hält an restriktiver Haltung fest

Der aktuelle Marktkommentar von Tomasz Wieladek, Chefvolkswirt für Europa bei T. Rowe Price zur anstehenden EZB-Sitzung in dieser Woche: Trotz der Marktturbulenzen im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch der SVB halte ich es für wahrscheinlich, dass auf der EZB-Sitzung in dieser Woche eine Anhebung um 50 Basispunkte angekündigt wird. Die Gründe dafür sind folgende: Erstens haben […]

EZB: kommende Sitzung wirft Schatten voraus

Für die Märkte des Euroraums könnte der Zeitpunkt der nächsten EZB-Sitzung kaum entscheidender sein. Guillermo Felices, Global Investment Strategist bei PGIM Fixed Income kommentiert die in der kommenden Woche bevorstehende EZB-Sitzung: Im Hinblick auf die Makrodaten hat sich der Euroraum in diesem Jahr bisher als sehr widerstandsfähig erwiesen. So haben die Konjunkturdaten für positive Überraschungen […]

Die Gratwanderung der EZB

Eingedenk des Preisstabilitätsmandats der EZB sind die Rufe nach einem Quantitative Tightening mehr als nachvollziehbar. Aber Europa ist heterogen. Von Nicky Maan* In Zeiten rasant steigender Preise lässt die Forderung aus Politik und Märkten nach Zinserhöhungen gemeinhin nicht lang auf sich warten. Angesichts des Preisstabilitätsmandats der Europäischen Zentralbank (EZB) sind die Rufe nach einem Quantitative […]

EZB: Zinssätze erst einmal erhöhen, um dann abzuwarten

Die EZB verpflichtet sich zu einer weiteren Anhebung um 50 Basispunkte: noch keine Prognose, sondern nur ein Vorgeschmack darauf. Mit dieser geplanten Erhöhung der Refinanzierungssätze um dann 1% sieht sich die EZB in der Lage, nach ein paar Monaten eine Bewertung der Auswirkungen ihrer Politik vorzunehmen. Die EZB dürfte sich damit deutlich zurückhaltender verhalten als […]

EZB: Kampf gegen die Inflation ist noch nicht vorbei

Drei aktuelle Einschätzungen zur anstehenden EZB-Sitzung in der kommenden Woche: Tempo der Zinserhöhungen könnte hoch bleiben Yoram Lustig, Head of Multi-Asset Solutions, EMEA & Latam, bei T. Rowe Price: Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, wies Marktspekulationen zurück, wonach ein Rückgang der Energiepreise es den Entscheidungsträgern ermöglichen würde, das Tempo der geldpolitischen Straffung […]

EZB: Notwendigkeit „signifikanter“ Zinserhöhungen

Die EZB hat auf ihrer gestrigen Sitzung eine hawkische Abschwächung vorgenommen, indem sie das Tempo der Zinserhöhungen von 75 auf 50 Basispunkte verlangsamte, diese Entscheidung aber mit einer hawkischen Erklärung und Zukunftsprognosen begleitete. Jill Hirzel, Investment Specialist bei Insight Investment, kommentiert die gestrige EZB-Sitzung: Unserer Ansicht nach werden sich diejenigen, die auf Zinssenkungen im Jahr […]

Makrodaten versus FED & EZB

Am Mittwoch wird die US-Notenbank FED die Leitzinsen erwartungsgemäß um 0,5 Prozentpunkte auf eine Spanne zwischen 4,25 und 4,50% anheben. Von Carsten Mumm, Donner & Reuschel Etwas mehr Überraschungspotenzial als bei der FED birgt die am Folgetag stattfindende EZB-Ratssitzung, bei der viele Beobachter von einem Zinsanstieg von 0,5 Prozentpunkten ausgehen. Allerdings würde sich mit einer […]