Auch DEAG reißt wahrscheinlich EK-Quote – Erhöhung des Zinssatzes bei Anleihe 2018/23

Auf Basis vorläufiger Konzernzahlen reißt auch die DEAG ihre Eigenkapitalklausel in den Anleihebedingungen. Anleger würden sich über 0,5 Punkte mehr Zinsen freuen. Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DE000 A2NBF2 5) geht auf Basis vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 davon aus, dass die Eigenkapitalquote (wie in Ziffer 2.2 der Anleihebedingungen definiert) in der Konzernbilanz zum […]

DEAG: 2020 operativ vollständig im Corona-Strudel

Die DEAG Deutsche Entertainment AG zieht nach einem Corona-geplagten Geschäftsjahr mit leeren Konzerthallen und -stadien vorläufig Bilanz: Danach verbuchte der Entertainmentdienstleister nach vorläufigen und noch ungeprüften Zahlen 2020 einen Konzernumsatz von etwa 50 Mio. EUR (VJ: 185,2 Mio. EUR) und bewegt sich damit im Rahmen der Prognose und der Markterwartung. Wie die DEAG weiterhin mitteilte, […]

DEAG schnappt sich dänischen Promoter CSB

Die DEAG Deutsche Entertainment AG tätigt einen weiteren Zukauf und übernimmt über ihre 100%ige Tochtergesellschaft DEAG Classics AG 75% der Anteile am dänischen Promoter und Produzenten CSB Island Entertainment ApS (CSB). Damit baut der Entertainmentdienstleister seine Aktivitäten und Präsenz in Skandinavien deutlich aus. Durch die Kooperation mit CSB erwartet die DEAG positive Synergieeffekte im Live-Entertainment-Geschäft […]

DEAG plant Aktienrückzug via Delisting-Übernahmeangebot

Die DEAG Deutsche Entertainment AG plant ihren Rückzug von der Börse mittels Delisting. Hierfür habe der DEAG-Vorstand mit der größten Anteilseignerin, der Apeiron Investment Group und deren Bietergesellschaft Musai Capital, die Durchführung eines öffentlichen Delisting-Übernahmeangebots als Voraussetzung für den Aktienmarkt-Rückzug vereinbart. Im Zuge des geplanten Delisting ist es beabsichtigt, die Rechtsform der AG beizubehalten und […]

DEAG erhält Zusage von KfW für Darlehen

Aufatmen bei der DEAG Deutsche Entertainment AG. Der durch Corona und die Folgen des Lockdowns arg in Mitleidenschaft gezogene Entertainmentdienstleister hat heute die Genehmigung der staatlichen Förderbank KfW für ein Darlehen aus dem KfW Sonderprogramm 2020 erhalten. Das KfW-Darlehen über 25 Mio. EUR wird in zwei Tranchen zur Finanzierung von Betriebsmitteln ausgereicht. Die Ausreichung des […]

DEAG: trotz Corona in den ersten 9 Monaten 2020 profitabel

Die DEAG Deutsche Entertainment AG hat sich auch nach neun Monaten im Geschäftsjahr 2020 vergleichsweise widerstandsfähig gegen die COVID-19-Pandemie und dem damit verbundenen Umsatzrückgang gezeigt. So lag der Konzernumsatz nach neun Monaten bei 39 Mio. EUR (VJ: 123,1 Mio. EUR). Im dritten Quartal wurden Erlöse in Höhe von 7,4 Mio. EUR generiert (VJ: 59,2 Mio. […]

DEAG: nach Corona spielt die Musik in H2

Die DEAG Deutsche Entertainment AG kämpft sich im 1. Halbjahr 2020 durch den Corona-Lockdown: Zwar hatte der Entertainment-Dienstleister deutliche Einbußen bei Umsatz und Ergebnis zu verkraften, peilt aber angesichts eines bis dato reibungslosen Schadensausgleichs, einer robusten Finanzausstattung und einer guten Visibilität für künftige Umsätze eine weitere Erholung auf Basis des Gesamtjahres an. Danach gestaltete sich […]

Anleihen heute im Fokus: DEAG, JDC, publity

Die DEAG Deutsche Entertainment AG blickt auf ein stabiles und profitables Auftaktquartal zurück. Sowohl Umsatz als auch EBITDA lagen danach im Rahmen der ursprünglichen, vor Covid-19 aufgestellten Planungen für das Geschäftsjahr 2020. Allerdings geht der Entertainment-Dienstleister aufgrund der Covid-19-Pandemie insgesamt von einem deutlichen Rückgang von Umsatz und Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr aus. Heute außerdem in […]

KFM Mittelstandsanleihen Barometer – die „6,0%-DEAG-Anleihe“ (Update)

In ihrem aktuellen KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer zu der 6,0%-Anleihe der DEAG Deutsche Entertainment AG (WKN A2NBF2) kommt die KFM Deutsche Mittelstand AG zu dem Ergebnis, die Anleihe nun als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ (3,5 von 5 möglichen Sternen) zu bewerten. Die 1978 gegründete und seit 1998 börsennotierte DEAG Deutsche Entertainment AG mit Sitz in Berlin ist ein […]

DEAG zieht erfolgreich Bilanz für 2019

Die DEAG Deutsche Entertainment AG vermeldet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019. Dabei konnte nach vorläufigen Zahlen im Jahresschlussquartal eine zweistellige EBITDA-Marge realisiert werden. Im Gesamtjahr stieg die EBITDA-Marge auf rund 7,6% nach 7,3% im Vorjahr. Im plangemäß starken 4. Quartal 2019 stieg der Konzernumsatz um 31% auf 62,1 Mio. EUR. Damit lag der Anteil des Q4-Umsatzes […]