ABO Wind: 2020 operativ mit Rückenwind

Für die ABO Wind AG stand der Wind im Geschäftsjahr 2020 wohl relativ günstig. Laut vorläufigen Zahlen kletterte der Konzern-Jahresüberschuss im Vergleich zu 2019 um 1,7 auf 13,1 Mio. EUR. Die Veröffentlichung des vollständigen und geprüften Konzern- wie Einzelabschlusses ist für Mitte März geplant. „Auch wenn sich bei der laufenden Arbeit des Wirtschaftsprüfers noch Korrekturen […]

ABO Wind bringt Solarprojekte bei Investor unter

Die ABO Wind AG macht Kasse: So ist es dem Projektierer für erneuerbare Energien gelungen, zwei argentinische Solarprojekte zu verkaufen, die bereits bei der jüngsten Ausschreibungsrunde „RenovAR 3“ eine Vergütung gesichert hatten. Die Projekte Del Amanecer und Los Alamos befinden sich in der Provinz Catamarca im Nordwesten Argentiniens und haben eine Kapazität von jeweils rund […]

ABO Wind schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Bei der bislang größten Kapitalerhöhung der Unternehmensgeschichte hat die ABO Wind AG einen Bruttoemissionserlös von 16,2 Mio. EUR erlöst. Bankhaus Metzler hat die Emission bei ausgewählten institutionellen Investoren platziert und eine 2,3-fache Überzeichnung erzielt. Zu den rund 30 neuen Aktionären zählen insbesondere Fondsgesellschaften. Mit den 550.000 neuen Aktien wächst die Gesamtzahl der Aktien auf nunmehr […]

ABO Wind: Kapitalerhöhung startet in Kürze

Die ABO Wind AG bleibt in puncto Kapitalerhöhung auf Kurs und veröffentlicht nunmehr weitere Einzelheiten: So hat der Aufsichtsrat dem Vorstandsbeschluss zugestimmt, das Grundkapital der Gesellschaft durch die Ausgabe von bis zu 550.000 neuen Aktien um bis zu nominal 550.000 EUR zu erhöhen. Das Frankfurter Bankhaus Metzler wird die Aktien als emissionsbegleitende Bank kurzfristig ausgewählten […]

ABO Wind: Kapitalerhöhung ante portas

Die ABO Wind AG plant basierend auf einer vorgenommenen Markteinschätzung die Durchführung einer Kapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des bestehenden Genehmigten Kapitals 2020 unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. Voraussichtlich bis zu 550.000 neue Aktien sollen im Rahmen einer Privatplatzierung bei ausgewählten qualifizierten Investoren platziert werden. Unter Berücksichtigung des derzeitigen Börsenkurses der Aktien der Gesellschaft sowie […]

ABO Wind: Unternehmensanleihe im ersten Quartal

ABO Wind AG beabsichtigt, im 1. Quartal 2021 eine Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 30 Mio. EUR mit der Option einer Aufstockung auf bis zu 50 Mio. EUR zu emittieren. Das Unternehmen hat hierzu heute eine grundsätzliche Verständigung mit der GLS Bank mit Sitz in Bochum über den Vertrieb der Anleihe erzielt, der zunächst […]

Anleihen heute im Fokus: PNE, Nanogate, ABO Wind

PNE führt seine ordentliche Hauptversammlung in diesem Jahr wie geplant am 20. Mai durch. Allerdings nicht in Form einer Präsenzveranstaltung, sondern als reine Online-HV. Wichtig war dem Windparkprojektierer hierbei, dass die Aktionärinnen und Aktionäre ihr Frage- und Stimmrecht zeitnah ausüben können und ihre Dividende zum ursprünglich geplanten Zeitpunkt erhalten. Heute außerdem in den News: Nanogate […]

Anleihen heute im Fokus: HanseYachts, Accentro, ABO Wind

HanseYachts Aktiengesellschaft: Halbjahr mit deutlichem Umsatzanstieg und sehr positiven Ausblick

Die HanseYachts AG segelt gegenwärtig in unbekannten Gewässern: Aufgrund der derzeitigen Unsicherheiten über den weiteren Verlauf der COVID-19 Pandemie und deren Auswirkungen kappt der Hersteller von Segel- und Motoryachten seine Prognose für das Geschäftsjahr 2019/20 und rechnet vorsorglich schon mal mit einem Konzernfehlbetrag. Heute außerdem in den News: Accentro Real Estate blickt auf ein erfolgreiches […]

Anleihen heute im Fokus: Veganz, ABO Wind, FRENER & REIFER

Die Veganz Group AG, einer von weltweit wenigen Vollsortiment-Anbietern für vegane Lebensmittel, wird am Mittag seine verlängerte Angebotsfrist zur Zeichnung der neuen 7,5%-Unternehmensanleihe 2020/25 offiziell beenden. Eine Zeichnung ist danach noch bis 12 Uhr mittags möglich. Heute außerdem in den News: ABO Wind erzielt Ausschreibungserfolge in Deutschland und FRENER & REIFER zieht neuen Großauftrag an […]

Anleihen heute im Fokus: Diok, ABO Wind, Neue ZWL

Diok RealEstate wird erstmals mit einem Rating der international renommierten Agentur S&P bedacht und beschließt parallel die Aufstockung seiner ausstehenden Schuldverschreibung 2018/23 um weitere bis zu 75 Mio. EUR. Heute außerdem in den News: Wandel-TSV der ABO Wind in Eigenkapital gewandelt und NZWL beschließt Umtauschangebot von Altanleihe in Neuemission. Diok RealEstate AG erhält Rating von […]