Inflation: steigende Ölpreise machen‘s möglich

Wir sehen ein reales BIP-Wachstum von 5,1% in diesem Jahr und eine Abschwächung auf 3,5% im Jahr 2022. Auch in Europa ist 2021 mit einer „Inflations-Fata-Morgana“ zu rechnen, da die höheren Ölpreise die Gesamtinflation bis an die Grenze des EZB-Ziels von unter, aber nahe 2% anheben könnten, bevor sie bis zum Jahresende sprunghaft in Richtung […]

Ölpreisfall sortiert den Energiesektor neu – Erdgasbranche profitiert

Die Auswirkungen der historisch niedrigen Ölpreise werden zu spüren sein, vor allem bei Hochzinsanleihen des amerikanischen Energiesektors. Audra Delport, Deputy Head of Credit Research bei Federated Hermes, über den jüngsten Crash beim Ölpreis und zu möglichen wirtschaftlichen Folgen: Wir erwarten, dass niedrig eingestufte, hochrangige Explorations- und Produktionsunternehmen am stärksten unter Druck geraten – wobei einige […]

DRAG: Ölpreis in Q1 zu 80% gesichert

Die Unternehmen der Deutsche Rohstoff-Gruppe (DRAG) haben ihre erwartete Ölproduktion für das erste Quartal 2020 zu rund 80% abgesichert. Der abgesicherte Preis beläuft sich auf 57,48 USD/Barrel. Für das Gesamtjahr 2020 liegt die erwartete Absicherungsquote bei ca. 55% und einem Mindestpreis von 57,12 USD/Barrel, für das erste Halbjahr 2020 bei 65 % und einem Mindestpreis […]

DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Weitgehende Absicherung gegen Ölpreisrückgang

DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG / Schlagwort(e): Sonstiges Deutsche Rohstoff AG: Weitgehende Absicherung gegen Ölpreisrückgang 21.03.2017 / 08:45 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Deutsche Rohstoff: Weitgehende Absicherung gegen Ölpreisrückgang 75 Prozent der derzeitigen Produktion bis Ende 2017 gesichert Mannheim/Denver. Die drei Öl und Gas produzierenden US-Tochtergesellschaften der Deutsche Rohstoff AG haben rund […]

Bond Market Report am 11. April: Industrieproduktion IT, Ölpreise, Fed

Die neue Handelswoche beginnt verhalten. Wesentliche Impulse von der Konjunkturdatenfront bleiben zu Wochenbeginn zunächst aus. Am Morgen stehen Preisdaten aus China im Fokus: Ob man aus dem Datenmaterial jedoch bereits schließen kann, dass sich die wirtschaftliche Aktivität langsam erholt, bleibt abzuwarten. Immerhin geben die Entwicklung der Konsumenten- und Erzeugerpreise der chinesischen Administration/Notenbank weiteren Raum, für […]

Bond Market Report am 25. Februar: GfK Konsumklima, Geschäftsklima- & Verbrauchervertrauen IT, Verbraucherpreise & M3-Geldmenge EU, US-Arbeitslosen- & Industriedaten, Ölpreise, Fed, IWF

Nach zwischenzeitlich erneut angestiegenen US-Treasuries und Bundesanleihen infolge nur mäßig ausgefallener Konjunkturdaten, drehte die Stimmung am gestrigen Abend: Auslöser war einmal mehr ein anziehender Ölpreis, obwohl es dafür „eigentlich“ keine Gründe gab. Im heutigen Tagesverlauf stehen u.a. GfK Konsumklima, Stimmungsindikatoren aus Italien, Arbeitslosendaten sowie Auftragseingänge langlebiger Wirtschaftsgüter aus den USA auf der Agenda. Daneben werden […]

Bond Market Report am 24. Februar: US-Immobiliendaten, Ölpreis, Fed, EZB

Nach den gestrigen Negativschlagzeilen – schwacher Ifo-Geschäftsklimaindex und der kräftige Rückgang des US-Verbrauchervertrauens trotz robustem Arbeitsmarkt – gehen Marktteilnehmer heute erneut in den „Risk-off“-Modus über – DAX und Co. geben am Mittag deutlich ab. Erneut machen sich Sorgen vor einer Eintrübung der weltwirtschaftlichen Entwicklung breit. Der rückläufige Ölpreis unterstützt das negative Sentiment – trotz des […]

Bond Market Report am 17. Februar: Protokoll FOMC-Tagung, US-Erzeugerpreise, Immobiliendaten, Industrieproduktion & Kapazitätsauslastung, Ölpreis

Trotz erneuter Sorgen vor einer deutlichen Abkühlung der Weltwirtschaft und entsprechend negativer Vorgaben aus Asien starteten DAX und Co. freundlich in den Mittwochshandel. Auch die Reaktionen auf den zuletzt wieder rückläufigen Ölpreis halten sich zumindest heute in Grenzen. Und das, trotz Enttäuschung über den Verlauf der Gespräche zwischen Russland und einigen OPEC-Vertretern. Einige Marktakteure hatten […]

Bond Market Report am 15. Februar: Handelsbilanz EU, Ölpreis, EZB

Die neue Handelswoche beginnt mit einer Gegenbewegung hiesiger BlueChip-Indizes. Der DAX klettert am Vormittag um über 2,6% auf 9.211 Punkte, nachdem das Börsenbarometer schon am Freitag deutlich zulegen konnte. Trotzdem summierte sich das Minus in der Vorwoche noch immer auf über 3%. Befürchtungen der Marktakteure vor einer deutlichen Abkühlung der Weltwirtschaft und die Angst vor […]

Bond Market Report am 11. Februar: Aktienmarkt, Arbeitslosendaten USA, Janet Yellen/Fed, Ölpreis

Die Marktakteure bleiben weiterhin nervös und so taucht der hiesige Aktienmarkt nach der gestrigen Gegenbewegung heute erneut ab – am Vormittag mit einem Minus von über 3% auf 8.726 Punkte. Anleger sorgen sich vor einer weiteren Abschwächung der weltwirtschaftlichen Entwicklung und der gegenwärtig erneut rückläufige Ölpreis trägt abermals dazu bei. Derweil präsentierte sich Fed-Chefin Janet […]

Bond Market Report am 9. Februar: Außenhandelsdaten & Industrieproduktion D, Aktienmärkte, Ölpreis

Nach dem gestrigen Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt sind heute Vormittag zumindest leichte Stabilisierungstendenzen auszumachen. Gestern hatte das deutschen Aktienbarometer DAX über 3% verloren und war damit erstmals seit Herbst 2014 wieder unter die Marke von 9.000 Zählern gerutscht. Marktakteure sorgen sich um die Entwicklung der Weltwirtschaft und befürchten einen deutlichen Einbruch, der sich u.a. aus […]

Bond Market Report am 3. Februar: PMIs & Einzelhandelsumsätze EU, ADP-Bericht, Ölpreis

Zur Wochenmitte stehen erneut diverse Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an: So richten Marktakteure ihre Aufmerksamkeit zunächst auf die endgültigen Markit Einkaufsmanagerindizes für das Dienstleistungsgewerbe in den Euroländern. Von Interesse dürften zugleich die europäischen Einzelhandelsumsätze für Dezember sein, denn die europaweite Belebung des privaten Verbrauchs sollte zu Mehrausgaben im Weihnachtsmonat geführt haben. Am Nachmittag wird das Interesse […]

Bond Market Report am 2. Februar: Arbeitsmarkt D & EU, Erzeugerpreise EU, Ölpreis, US-Vorwahlen, EZB, Fed

Heute Vormittag stehen zunächst Daten vom deutschen Arbeitsmarkt auf der Agenda: Danach waren im Januar 2,92 Mio. Arbeitslose bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) registriert. Das seien 239.000 mehr gewesen als im Dezember, aber 111.000 weniger als vor einem Jahr. Die Zunahme der Arbeitslosenzahl während der Wintermonate ist üblich, fiel laut BA zuletzt aber geringer […]

Bond Market Report am 20. Januar: Ölpreis, Erzeugerpreise D, US-Verbraucherpreise & Immobiliendaten, EZB

Keine guten Vorzeichen für den heutigen Handelstag: Nach schwachen Vorgaben aus Asien – die Tokioer Börse brach um 3,7% ein – infolge eines neuerlichen Ölpreisverfalls und Sorgen vor einer deutlich stärkeren Abkühlung der chinesischen Wirtschaft setzten am Morgen erwartungsgemäß auch die europäischen Aktienbörsen ihre Talfahrt nach einer zwischenzeitlichen Erholung gestern fort. Nachdem sich zu Wochenbeginn […]

Bond Market Report am 18. Januar: Handelsbilanz IT, Entwicklung Rohölpreise

Angesichts eines nahezu leergefegten Konjunkturdatenkalenders und fehlender Impulse aus den USA – wegen „Martin Luther King Day“ feiertagsbedingt heute kein Handel, dürften die Marktakteure zum Wochenauftakt im „Risk off“-Modus eher zurückhaltend agieren. Im Laufe der Woche stehen dann jedoch noch zahlreiche bedeutende Daten und Ereignisse an. Derweil steht die Entwicklung der Rohölpreise im Fokus: Nachdem […]

German Pellets trotz milden Winters und Ölpreisrückgang bei Umsatz und Ergebnis gut unterwegs 2014 – Ausblick 2015 stabil bis positiv

German Pellets startet Rückkaufprogramm für Unternehmensanleihe 2011/16

Trotz sicherlich einmal mehr suboptimaler Bedingungen ja der weltweit größte Produzent und Händler von Heizpellets das Geschäftsjahr 2014 mit einem Umsatz- und Ergebnisanstieg abgeschlossen. So kletterte der Umsatz um 7% auf 594 Mio. EUR, das EBITDA um 2% auf 50,2 Mio. EUR. Positiv beigetragen hätten das von German-Pellets-Gruppe betriebene US-Werk im texanischen Woodville. Das Werk […]

Deutsche Rohstoff zelebriert 2ten Capital Markets Day

Deutsche Rohstoff AG: Elster veröffentlicht Produktionsergebnisse

Die Deutsche Rohstoff AG lädt zum zweiten Capital Markets Day: Der Vorstand des Rohstoffbeteiligungsunternehmen lädt hierfür am 16. November 2022 von 10 bis 12 Uhr zur virtuellen Veranstaltung und freut sich auf den Dialog mit den Kapitalmarktteilnehmern. Inhaltliche Schwerpunkte werden sein: Entwicklung in den USA – Perspektiven der Deutsche Rohstoff AG Wirtschaftlichkeit Entwicklungsvorhaben in Wyoming […]

Deutsche Rohstoff fördert sprudelnde Gewinne

Deutsche Rohstoff DRAG

Die Deutsche Rohstoff AG profitiert von den anhaltend hohen Rohstoffpreisen und schraubt die Jahresprognose für 2022 und 2023 nach oben: Der Rohstoffbeteiligungskonzern fuhr in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen Umsatz in Höhe von 118,2 Mio. EUR (VJ: 53,2 Mio. EUR), ein EBITDA über 102,3 Mio. EUR (52,1 Mio. EUR) sowie ein Konzernergebnis […]