Zugang verweigert: Biogas Nord-Rating torpediert Bondambitionen

Das aktuelle Rating-Downgrade könnte die Anleiheambitionen nun empfindlich stören. Quelle: Biogas Nord AG

Nach Einreichung und Prüfung zusätzlich angeforderter Unterlagen setzte die Ratingagentur Creditreform das aktualisierte Corporate Rating für die Biogas Nord AG auf BB- neu fest.

Das Rating-Update liegt somit zwei Stufen unter der ursprünglich im Wertpapierprospekt veröffentlichten vorläufigen Ersteinschätzung von BB+. Das bis Anfang Juni 2013 gültige Rating könnte besonders folgenschwer sein, verfehlt es doch die Handelsvoraussetzungen für die Einbeziehung einer Anleihe im mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf. Laut den geltenden Börsenstatuten wird für ein Listing von Neuemissionen mindestens ein Rating von BB verpflichtend vorausgesetzt. Dementsprechend dürfte die geplante Einbeziehung der für Ende September angekündigten Biogas Nord-Anleihe zum Börsenhandel im Düsseldorfer mittelstandsmarkt nicht vollzogen werden.

Der Anbieter schlüsselfertiger Biogasanlagen plant die Begebung einer fünfjährigen Anleihe im Gesamtnennbetrag von bis zu 10 Mio. EUR. Die Emission, deren Zeichnungsstart für ursprünglich den 3. September geplant  war, bietet einen jährlichen Kupon von 7,55% und ist bei einer Stückelung von 1.000 EUR gleichermaßen für private und institutionelle Anleger gedacht. Anschließend sollte die Anleihe im mittelstandsmarkt zum Börsenhandel zugelassen werde