Social Trading – die Zukunft beim Wertpapierhandel?

Tastatur mit Mauspfeil zeigt Trading

Um beim Wertpapierhandel erfolgreich sein zu können, werden unterschiedliche Wege eingeschlagen. Jeder Anleger verfolgt seine eigene Strategie, die ihn letztendlich ans Ziel bringen soll. Die Broker ihrerseits sind sehr bemüht, die Anleger in ihrem Vorhaben zu unterstützen. Eine Form von Kundenbindung, die in der heutigen Zeit unverzichtbar ist.

Nicht jedem fällt es jedoch leicht, eine griffige und gleichzeitig flexible Strategie zu entwickeln, welche die eigenen Interessen verfolgt, gleichzeitig aber auch konform mit dem Markt geht. Denn die beste Strategie taugt nichts, wenn sie nicht zum Markt und dessen Entwicklung passt.

Ein neues Marketinginstrument auf dem Weg zur optimalen Strategie ist dabei das Social Trading. Eine der neuesten Entwicklungen beim Online-Trading, dessen Potenzial von Tag zu Tag deutlicher erkennbar wird. Doch was versteckt sich hinter dem Begriff „Social Trading“? Und kann diese Form des Handels die Zukunft im Wertpapierhandel darstellen?

Social Trading – folge den Experten

Im Prinzip basiert das Social Trading auf den Erfahrungen, die mit anderen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter bereits sehr erfolgreich gemacht werden konnten und auch immer noch können. Eine Community – in diesem Falle von Anlegern – profitiert untereinander von den jeweiligen Erfahrungen der anderen Anleger. Die Portfolios der teilnehmenden Trader werden dafür veröffentlicht, sodass gesehen werden kann, welche Trades zu welchen Konditionen und mit welchen Renditen getätigt wurden. Diese Portfolios können einzeln angesehen werden.  Es ist aber auch möglich, mit Hilfe von Tools und Charts eine Gesamtübersicht von allen Tradern zu erzeugen.

Scope stärkt Präsenz am Finanzplatz Frankfurt und vollendet Integration der FERI EuroRating

Hinzu kommt, dass News-Feeds und vieles mehr innerhalb der Gruppe geteilt werden. Jeder sieht das, was die anderen auch sehen. Dadurch ergibt sich eine Gruppendynamik, die sich positiv auf den Handel auswirkt.

Millionen von Tradern auf der ganzen Welt nutzen inzwischen aktiv das Social Trading. Dafür ist es jedoch wichtig, dass ein Broker gefunden wird, der diese Art des Wertpapierhandels anbietet. Unter https://www.brokervergleich.com/faq/bester-social-trading-broker/ kann geschaut werden, welcher Broker sich dafür empfehlen würde.

Fortsetzung nächste Seite