SiC Processing plant Sanierung in Eigenverwaltung

Durch die Krise der Solarbranche drehen sich auch bei SiC die Räder langsamer.Quelle: SiC Processing GmbH

Die SiC Processing GmbH hat beim Amtsgericht Amberg Antrag auf ein Schutzschirmverfahren gestellt. Nach dem neuen Insolvenzrecht könnte sich der Photovoltaik-Dienstleister mit diesem Instrument in Eigenverwaltung sanieren. Wird dem Antrag stattgegeben, besteht Gläubigerschutz. Die zum 1. März 2013 fälligen Zinsen aus der 2011 im Bondm begebenen Anleihe müssten dann nicht bedient werden.
SiC Processing ist ein Anbieter für die Aufbereitung gebrauchter Sägesuspension aus der Photovoltaik- und Halbleiter-Industrie. Die Krise in der Solarbranche zog den Dienstleister in Mitleidenschaft. Erst vor einer Woche hatte die norwegische Tochter Insolvenz angemeldet. Die 2011er-Anleihe weist einen Kupon von 7,125% und ein Zielvolumen von 80 Mio. EUR auf. Sie notiert bereits seit Wochen mit deutlichen Abschlägen bei unter 20%.